Start LifestyleBesser leben Glücklich sein: 5 Bücher, die Dir dabei helfen

Glücklich sein: 5 Bücher, die Dir dabei helfen

von Thorben Grünewälder
0 Kommentar
Glühendes Hufeisen auf einem Ambos zur Bearbeitung mit dem Schmiedehammer

Das Leben kann aufregend, aber manchmal auch furchtbar anstrengend sein. Freunde und Familie haben auch nicht immer die richtigen Ratschläge parat. Wenn wir das Gefühl haben, etwas ändern zu müssen, sind inspirierende Bücher oft gute Ratgeber. Doch wie finde ich das richtige Buch für mich? Wir haben da ein paar Vorschläge und stellen Euch die besten Bücher für ein erfülltes Leben vor.

Glücksschwein

Schwein gehabt: Nicht jedem fällt das Glück einfach so in den Schoß

1. Flow – Das Geheimnis des Glücks von Mihaly Csikszentmihalyi

Zum Glück ist das Buch einfacher zu lesen, als der Name des Autors. Denn in seinem Werk verrät der gebürtige Ungar, wie wir selbst bei einfachen und scheinbar langweiligen Aufgaben Glücksgefühle empfinden können. Vielleicht kennst Du ja selbst Menschen, die eine beneidenswerte Konzentration aufbringen. Sie können sich scheinbar völlig in ein Buch oder eine Arbeit vertiefen und blenden alles andere aus. Diesen Zustand nennt man „Flow“. Ihn zu erreichen, fühlt sich an, als würde die Zeit im Flug vergehen. Arbeit wird dann schnell zu einem Vergnügen: Du erledigst sie mühelos, fast schon wie in Trance.

Glück ist mehr als Geld

Für sein Buch hat der Autor tausende Menschen befragt und jahrelang geforscht. Er ist sich sicher: ein glückliches und erfülltes Leben hat nur wenig mit Geld zu tun. Wer es schafft, den „Flow“ in seinen Alltag zu integrieren, kann auch mit einem vermeintlich langweiligen Job und geringem Einkommen Glück empfinden. „Flow – das Geheimnis des Glücks“ ist ein sehr unterhaltsames Buch und hebt sich damit wohltuend von vielen anderen Ratgeberbüchern ab. Mittlerweile hat es sich zu einem echten Klassiker entwickelt und wird von Menschen auf der ganzen Welt gelesen.

FLOW: Das Geheimnis des Glücks
  • 425 Seiten - 18.11.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Klett-Cotta (Herausgeber)

2. Männlichkeit leben: Die Stärkung des Maskulinen von Björn Thorsten Leimbach

Frauen stehen auf Arschlöcher? Weicheier bringen es zu nichts? Der 80er-Jahre Macho ist zum Glück ausgestorben. Wie Männer heute Frauen erobern, ohne den Neandertaler zu spielen, erklärt Heilpraktiker, Physiotherapeut und Persönlichkeitscoach Björn Thorsten Leimbach in seinem Buch. Als Mann erfährst Du außerdem, wie erfüllend ein gutes Verhältnis zu Deinem Vater ist und wie Du es schaffst, die Balance zwischen natürlicher Männlichkeit und sanftem Liebhaber zu finden.

Männlichkeit leben: Die Stärkung des Maskulinen
  • 320 Seiten - 16.03.2015 (Veröffentlichungsdatum) - Ellert & Richter (Herausgeber)

Erforsche Deine Grenzen

Der Autor erklärt darüber hinaus, wie wichtig es ist, die eigenen Grenzen kennenzulernen und auszuloten. Nur wer den eigenen Schweinehund überwinden und für sich selbst und seine Ziele einstehen kann, wird glücklich. Dabei schlägt Thorsten Leimbach auch ungewöhnliche Ideen vor. Schamanische Rituale, Kampfsport und die Kontrolle der eigenen Gefühle, sind nur verschiedene Wege zu einem erfüllten Leben, die er in seinem Buch beschreibt.

Sonnenaufgang

An dunklen Tagen verhilft oft schon ein kleiner Lichtblick zum Glück.

3. Buddha und die Wissenschaft vom Glück von Yongey Mingyur Rinpoche

Auch der Name dieses Autors ist nicht leicht auszusprechen. Kein Wunder – der Mann ist Tibeter, Mönch und ein Idol für jeden, der sich mit Meditation und Buddhismus beschäftigt. Seine These: Nur wer Ruhe in seine Gedanken und Gefühle bringt, erfährt wahres Glück. Denn wer seine Emotionen nicht unter Kontrolle hat, malt sich gerne die schlimmsten Dinge in allen Einzelheiten aus. Die kleine Rüge vom Chef entwickelt sich dann schnell zu einer Angst vor der Kündigung.

Ruhe ohne Religion

Das Buch wurde von einem buddhistischen Mönch geschrieben. Daher spielt natürlich auch der Buddhismus als Religion eine Rolle. Dennoch ist das Buch auch für Menschen geeignet, die mit Religion nichts anfangen können. Die Ratschläge für ein glückliches Leben und innere Kraft sind universell gültig.

4. So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen von Rolf Merkle

Es gibt eine Stimme in uns, die jedes Erfolgserlebnis klein redet – und jeden Misserfolg künstlich aufbauscht. Der „innere Kritiker“ zerstört unser Selbstbewusstsein und löst Minderwertigkeitskomplexe aus. Selbst banale Versehen, wie ein vergessener Schlüssel, klingen dann wie ein folgenschwerer Fehler. „Du Idiot hast schon wieder Deinen Kopf woanders gehabt“, heißt es dann gerne. Das wir sonst nur selten Dinge vergessen und unser Leben eigentlich gut im Griff haben, fällt dann viel zu oft unter den Tisch.

So gewinnen Sie mehr Selbstvertrauen: Sich annehmen, Freundschaft mit sich schließen, den inneren Kritiker besiegen
  • 144 Seiten - 01.01.2015 (Veröffentlichungsdatum) - PAL - Verlagsgesellschaft mbH (Herausgeber)

Bringe den „inneren Kritiker“ zum Schweigen

Negative Erfahrungen aus der Kindheit, Hänseleien oder Eltern, die sehr sparsam mit Lob umgegangen sind: Für die Entstehung eines geringen Selbstwertgefühls, gibt es viele Gründe. Wir müssen uns damit aber keinesfalls abfinden. In seinem Buch zeig der Autor, wie wir den „inneren Kritiker“ zum Schweigen bringen und endlich selbstbestimmt leben.

Buch mit Uhr

Glück bedeutet manchmal, einfach Zeit für sich selbst zu haben.

5. Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden von Cornelia Nitsch

Die Grundlagen für ein glückliches Leben werden in der Kindheit gelegt. Autorin Cornelia Nitsch beschreibt in ihrem Werk, wie wichtig die ersten sechs Lebensjahre für ein erfülltes Leben sind. Begeisterungsfähigkeit, Neugierde und Unvoreingenommenheit sind in dieser Lebensphase noch stark ausgeprägt. Wer sie bewahrt, lebt auch als Erwachsener glücklicher.

GU Partnerschaft & Familie Einzeltitel: Wie aus Kindern glückliche Erwachsene werden
  • 224 Seiten - 10.08.2013 (Veröffentlichungsdatum) - GRÄFE UND UNZER Verlag GmbH (Herausgeber)

Kinder stark machen

Kinder, die ihren eigenen Stärken vertrauen und ein gesundes Selbstbewusstsein entwickeln, gehen leichter durch ihr Leben. Sie haben mehr Erfolg, sind emotional ausgeglichener und entwickeln innere Gelassenheit. Wie wir als Erwachsene unsere Kinder fördern können, beschreibt das Buch anhand übersichtlicher Kapitel mit vielen praktischen Tipps und Hinweisen.

Kurz gesagt:

Wohl jeder von uns fühlt sich ab und an überfordert oder ratlos. Ein gutes Buch von einem erfahrenen Autor kann uns dabei helfen, wieder in die Spur zu finden. Natürlich muss man nicht jeden Ratschlag umsetzen. Verstehe diese Bücher als Anregung und Inspiration. Denn ein erfülltes, glückliches Leben erlangen wir vor allem dann, wenn wir uns selbst treu bleiben. Gerade Kinder sollten möglichst früh verstehen, dass sich selbst zu lieben und anzunehmen wichtiger ist, als um jeden Preis gefallen zu wollen.

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar