Start GesundheitEssen & Trinken Die Top 10 Heißluftfritteusen

Die Top 10 Heißluftfritteusen

von Jens Bayer
0 Kommentar
Die Top 10 Heißluftfritteusen

Frittiertes Essen gesünder genießen – die zehn besten Heißluftfritteusen

Fast jeder mag heißes und fettiges Essen aus der Fritteuse. Egal ob leckere Chicken-Nuggets oder ganz klassische Pommes. Der große Nachteil ist jedoch, dass das Essen aus der Fritteuse leider sehr kalorienhaltig und ungesund ist. Eine alternative Zubereitungsform wäre der Backofen, jedoch ist dort die Wartezeit deutlich größer als bei einer Fritteuse.

Wer dennoch auf der Suche nach einer gesünderen und weniger fettigen Alternative ist, für denjenigen kommt eine Heißluftfritteuse infrage. Die sogenannten Airfryer erhitzen die Pommes oder andere Lebensmittel ganz ohne ungesundes Fett. Das Ergebnis kann sich in den meisten Fällen auch sehen lassen.

Wie funktioniert eine Heißluftfritteuse?

Der Begriff Fritteuse scheint hier etwas irreführend zu sein. Bei solchen Heißluftfritteusen handelt es sich nämlich eher um einen sehr kompakten kleinen Backofen mit Umluftfunktion. Das Essen wird in der Heißluftfritteuse durch die Zirkulation von heißer Luft „frittiert“. Der Unterschied zum Backofen liegt dabei jedoch in der Energieeffizienz. Heißluftfritteusen erhitzen das Essen deutlich schneller und energiesparender als ein herkömmlicher Backofen mit Umluft.

Durch die heiße Luft entfällt jegliches Fett und die Nahrungsmittel werden deutlich gesünder zubereitet. Das Ergebnis ist nahezu identisch zu einer herkömmlichen Fritteuse, welche mit Frittierfett arbeitet. Wer möchte, kann als zusätzlichen Geschmacksverstärker noch Öl zu den erhitzten Speisen geben.

Was muss beim Kauf beachtet werden?

Der Markt der Heißluftfritteusen ist in den letzten Jahren stark expandiert. Der Trend hin zu gesunder Ernährung und alternativen Zubereitungsformen hat hierbei maßgeblich dazu beigetragen. Deshalb gibt es mittlerweile auch unterschiedliche Produkte zu kaufen.

Wer sich für ein solches Gerät entschieden hat, sollte sich mit den angebotenen Zusatzfunktionen auseinandersetzen. Muss es zwangsläufig ein sehr teurer Airfryer mit etlichen Zusatzfunktionen, welche man sowieso nie benutzt sein? Oder tut es auch ein einfaches und günstigeres Modell. Zusätzlich sollte natürlich auch die Verarbeitung und Qualität der Produkte eine entscheidende Rolle bei der Kaufentscheidung spielen.

Deshalb werden nachfolgend zehn gute Heißluftfritteusen mit unterschiedlichen Funktionen kurz vorgestellt.

Platz 10: Philips HD9260/90 Airfryer XL – das Luxusprodukt unter den Fritteusen

Dieser Philips Airfryer gehört schon zur Königsklasse der Heißluftfritteusen. Das leistungsstarke Gerät liefert 1.900 Watt pure Power und eignet sich perfekt dazu, um Fleisch, Geflügel und Pommes völlig fettfrei zuzubereiten.

Ein besonderes Highlight beim Philips Airfryer ist, dass sich dieser auch zum Aufbacken von Brötchen sowie zur Zubereitung von verschiedenen Desserts eignet. Jedoch besitzt die Fritteuse über einen stattlichen Preis, weshalb sie eher für Nutzer geeignet ist, welche den vollen Funktionsumfang benötigen. Alle anderen sind mit einem günstigeren Gerät besser bedient.

[amazon box=“B07WTHVQZH“]

Platz 9: Tristar Crispy Fryer XL – der Preis/Leistungs-Sieger

Das Modell von Tristar gehört definitiv zu den günstigeren Geräten, besitzt jedoch alle nötigen Funktionen. Das konfigurierbare Thermostat sowie der integrierte Timer sorgen für ein perfektes Ergebnis. Mit einem Fassungsvermögen von 3,2 Litern und einer Gesamtleistung von 1.500 Watt lassen sich hiermit einige Portionen Pommes zubereiten. Wer jedoch zusätzliche und zeitgemäßere Funktionen sucht, der sollte sich in den höheren Preiskategorien umsehen.

[amazon box=“B00XVN7QBO“]

Platz 8: Princess XL Heißluftfritteuse mit digitalem Display – moderne Technik zum kleinen Preis

Auch die Princess XL Fritteuse überzeugt mit ihrem moderaten Preis und der nötigen Power. Die 1.400 Watt Leistung und die 3,2 Liter Fassungsvermögen lassen genug Raum, um verschiedene Speisen zu frittieren. Dank der Energieeffizienzklasse A+ ist der Stromverbrauch ebenfalls äußerst gering.

Das Digitaldisplay zeigt die aktuelle Temperatur an, damit der Nutzer immer den Überblick hat. Das Gerät verfügt über acht vorprogrammierte Einstellungen sowie einen integrierten Timer mit Temperaturregelung. Alle herausnehmbaren Teile sind spülmaschinenfest und lassen sich somit problemlos reinigen.

[amazon box=“B00Y4SN790″]

Platz 7: Aicok Heißluftfritteuse – simpel aber effektiv

Wer speisen kalorienarm und möglichst fettfrei zubereiten möchte und das zu einem unschlagbaren Preis, der sollte einen Blick auf das Gerät von Aicok werfen. Auch hier fehlen im Gegensatz zum Philips Airfryer einige Zusatzfunktionen, jedoch ist das Gerät von Aicok auf das wichtigste reduziert.

Das integrierte LED-Display besitzt eine Memory-Funktion sowie ein konfigurierbares Thermostat. Durch die enorm hohe Leistung des Fryers, wird eine Portion Pommes bei 200 Grad Temperatur bereits in zwei Minuten zubereitet.

[amazon box=“B08BFPZTQ3″]

Platz 6: Tefal AH950W ActiFry Express XL Heißluft-Fritteuse inkl. Rezeptbuch – vollausgestattetes Luxusgerät

Diese Tefal Heißluftfritteuse gehört ebenfalls zu den Luxusgeräten. Mit seiner reichhaltigen Ausstattung wie beispielsweise dem rotierenden Rührarm, der ein anbrennen, der Speisen verhindert oder der patentierten Actifry Technologie, erleichtert die Tefal Heißluftfritteuse die Arbeit in der Küche erheblich.

Bei diesem Gerät handelt es sich weniger um eine Fritteuse, sondern vielmehr um ein vollausgestattetes Küchengerät. Mit einer Gesamtleistung von 1.550 Watt und einem Fassungsvermögen von 1,7 Litern ist die Tefal Heißluftfritteuse zwar nicht das leistungsstärkste Gerät auf dem Markt, überzeugt jedoch durch seine hochwertige Verarbeitung und dem reichhaltigen Funktionsumfang.

[amazon box=“B01L1LNUGC“]

Platz 5: Klarstein VitAir Turbo – das XXL-Gerät für große Familien

Der Klarstein VitAir Turbo überzeugt mit seinen 1.400 Watt Gesamtleistung und dem besonders riesigen Fassungsvermögen von 9 Litern. Die gleichmäßige Verteilung der heißen Luft erfolgt durch das Herzstück des Gerätes, einem Halogen-Infrarot-Heizelement.

Über das LCD-Display kann die Temperatur von 50 Grad bis zu 230 Grad eingestellt werden. Ein weiterer positiver Aspekt der Fritteuse sind auch die vielen Zubehörteile, welche alle im Lieferumfang enthalten sind. Jedes Teil lässt sich zudem problemlos in der Spülmaschine reinigen. Ein besonderes Highlight des Klarstein VitAir Turbo ist das 310-Grad-Sichtfenster, welches aus Kunststoff besteht. Dadurch lässt sich ein direkter Blick auf die Lebensmittel werfen.

[amazon box=“B01FMJ9KYK“]

Platz 4: Emerio Airfryer, Smart Fryer – einfache Fritteuse ohne viel Schnickschnack

Mit seinen 1.400 Watt Leistung und seinem 3,6 Litern Fassungsvermögen gehört der Fryer von Emerio zu den soliden Standardgeräten. Laut Angabe des Herstellers können in einem Durchgang ungefähr 500 Gramm Pommes zubereitet werden. Bedient wird das Gerät über zwei Regler.

Einer davon ist für die Temperatureinstellung zuständig, während mit dem anderen der Timer bedient wird. Mit dem Emerio lassen sich nicht nur Pommes, sondern auch viele andere Speisen problemlos zubereiten. Dazu muss nur die entsprechende Temperatur und Zeit konfiguriert werden.

[amazon box =“B07CLPF4CD“]

Platz 3: Tefal ActiFry 2 in 1 YV9601 – das All-in-One Küchenwunder

Diese Tefal Heißluftfritteuse beherbergt noch viele weitere Funktionen. Sie eignet sich auch problemlos zum Kochen und Braten. Dank der patentierten 2-in-1-Technologie ist das Frittieren und Braten problemlos gleichzeitig durchführbar.

Auch bei diesem 1.400 Watt starken Gerät ist wieder der beliebte rotierende Rührarm vorhanden. Die vielen beiliegenden Zubehörteile lassen sich auch alle problemlos in der Spülmaschine reinigen.

[amazon box =“B006TF4OP2″]

Platz 2: DeLonghi MultiFry Extra Chef Plus FH 1396 – das perfekte Multifunktionsgerät

Auch der DeLonghi MultiFry ist wie das Gerät von Tefal eine multifunktionale Küchenmaschine. Damit lässt sich nicht nur fettfrei und kalorienarm frittieren, sondern auch Grillen und Backen. Selbst Kuchen sind mit diesem Gerät kein Problem.

Das Gerät lässt sich zudem unkompliziert auseinanderbauen, damit die entsprechenden Teile ordentlich gereinigt werden können. Das Fassungsvermögen beträgt ungefähr 1,7 Liter, was zwar verhältnismäßig gering, jedoch in Anbetracht des Funktionsumfang verschmerzbar ist.

[amazon box =“B015QFJ4IC“]

Platz 1: Philips HD9762/90 Airfryer XXL – das Komplettpaket für die Küche

Dieser Philips Airfryer ist der Nachfolger des HD9260 und bietet einen deutlich größeren Leistungs- und Funktionsumfang an, das natürlich zu dem entsprechenden Preis. Das 2.225 Watt starke Gerät verfügt über ein großes digitales Display, welches dem Nutzer alle wichtigen Informationen zum laufenden Betrieb gibt. Der Fryer verfügt über einen integrierten Warmhalter und ist sogar für die Zubereitung von Hähnchen geeignet.

Der Behälter besitzt ein Fassungsvermögen von 1,4 Litern und die Temperatur lässt sich von 40 Grad bis 200 Grad einstellen. Mit einem hochwertig verarbeitendem Drehrad können die Temperaturen reguliert werden. Allgemein ist die gesamte Verarbeitung im Hinblick auf die Materialien der Fritteuse äußerst hochwertig und optisch macht das Gerät ebenfalls einiges her.

[amazon box =“B07G4YCCHK“]

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.