Start Familie Brautschuhe Ivory als Symbol für eine glückliche Ehe

Brautschuhe Ivory als Symbol für eine glückliche Ehe

von Lieselotte Wever
1 Kommentar
Brautschuhe Ivory als Symbol für eine glückliche Ehe

Werbung: Dieser Artikel enthält einen Link zu einem unserer Partner.

Welche Kleidung der Braut folgt in der Bedeutung gleich dem Hochzeitskleid? Es sind die Brautschuhe. Obwohl Frauen ohnehin ein ausgeprägter Hang zu Schuhen nachgesagt wird, sind Brautschuhe mit einer besonderen Symbolik verbunden. Entsprechende Aufmerksamkeit erhalten die Schuhe bei der Zusammenstellung des Hochzeits-Outfits.

Der Brautschuh als Glückssymbol

Ein alter Brauch wird noch heute gepflegt, symbolisiert er doch mehrfach die Bedeutung von Brautschuhen: Die Braut sammelt einzelne Cent-Stücke für den Kauf ihrer Hochzeitschuhe. Anschaulicher lässt sich die wachsende Vorfreude auf den als schönsten des Lebens herbeigesehnten Tag kaum darstellen. Mit diesem Ritual verbinden sich mehrere Gedanken. Das regelmäßige Beiseitelegen der einstigen Pfennige und heutigen Cent steht für Geduld und Sparsamkeit der Braut. Auch galten einst die von ihr selbst bezahlten Schuhe dem Bräutigam als Versprechen, dass sie es mit ihm und der Hochzeit wirklich ernst meinte.

Schuhe gelten allgemein als Glücksbringer. Sie symbolisieren dabei Harmonie, Fruchtbarkeit, Wohlstand und Zuverlässigkeit – lauter Eigenschaften, die gut zu einer glücklichen Ehe passen. Die Vorstellung, in neuen Brautschuhen einen neuen Lebensabschnitt zu beschreiten, perfektioniert die Symbolik wie kein anderer Schuhtyp.

Zur Hochzeit immer noch in Weiß?

Die traditionelle Farbe Weiß zur Hochzeit hat Konkurrenz bekommen. Gelegentlich trugen Bräute durchaus statt eines Hochzeitskleides ein Kostüm und dies in einer abweichenden Farbe wie Gelb oder Lindgrün. Weiß blieb aber lange der Favorit für Kleid und Schuhe zur Hochzeit. Inzwischen geht der Trend weg vom strahlend hellen Weiß hin zu etwas gedeckteren Tönen wie Creme, Champagner, Eierschale oder Elfenbein. Der letzte Farbton – Elfenbein – ist besonders beliebt und wird heute meistens als „Ivory“ aufgeführt, dem englischen Wort für Elfenbein.

Wie kam es zu diesem Wandel? Dafür gibt es zwei Gründe:

Frauen mit sehr heller oder blasser Haut wirken in klassischem Weiß leicht farblos. Auch ein Make-up hilft da häufig nur begrenzt. So strahlend reines Weiß ist, wirkt es gleichzeitig hart. Tritt das Weiß hingegen als leicht getönte, weiche Nuance auf, steht ein Brautkleid in dieser Farbe jeder Frau, egal, welchen Hauttyp und auch welche Haarfarbe sie hat.

Außerdem ist getöntes Weiß wie Ivory unempfindlich gegenüber leichten Verschmutzungen. Der Champagnerspritzer, der Soßenfleck oder der Blütenstaub vom Hochzeitsstrauß: Auf hellem Weiß begleiten solche Malheurs deutlich sichtbar über den Rest des Tages, sofern kein Fleckbehandlungsmittel hilft. Auf getöntem Stoff dagegen lassen sich derartige kleine Missgeschicke leicht kaschieren und fallen kaum auf.

Brautschuhe Ivory: elegant und festlich

Da Hochzeitskleid und Brautschuhe eine Einheit bilden, gehören natürlich zu einem elfenbeinfarbenen Kleid die passenden Schuhe. Brautschuhe in Ivory harmonieren außerdem mit vielen anderen Nuancen der cremefarbenen Palette. Neben der Farbharmonie spielt auch die Stoffstruktur des Brautkleides eine Rolle bei der Auswahl der Brautschuhe. Zu glänzendem Satin passen Schuhe aus ebensolchem Textilmaterial, außerdem glänzend poliertem Leder oder Lackleder. Ist das Brautkleid mit Stickerei, Strass,  Perlen oder Pailletten versehen, passen ähnlich gestaltete Schuhe oder schlichte Varianten am besten dazu. Stilmix sollte vermieden werden.

Brautschuhe Ivory sind in sämtlichen Styles zu haben: als Pumps, High Heels und Ballerinas. Sogar Sneakers sind im Angebot. Der Farbton Ivory = Elfenbein unterstreicht den festlichen Charakter der Hochzeitskleidung zusätzlich mit seiner dezenten Eleganz. Das Online-Sortiment von Brautschmuck24 zeigt den Variantenreichtum der Brautschuhe Ivory und lädt zum geruhsamen Stöbern und Bestellen ein.

Fazit

Heiraten in hellen Farben ist nach wie vor beliebt. Statt strahlend reinem Weiß bevorzugen inzwischen viele Bräute Farbtöne wie Creme, Champagner, Ecru (Eierschale) oder Ivory (Elfenbein). Für einen perfekten Eindruck sollen Kleid und Schuhe in Farbe und Stil zusammenpassen. Bei Brautschmuck24.com gibt es online eine so große Auswahl an Brautschuhen in Ivory – da ist für jedes Brautkleid das passende Gegenstück als Brautschuh dabei.

Bild © Aleksandr – stock.adobe.com.

1 Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren

1 Kommentar

Maxi 8. Juli 2020 - 21:37

Einte tolle Empfehlung. Meine Frau wär dankbar gewesen, hätte sie damals diesen Artikel gefunden. Sie hat sehr sehr lange mit sich gerungen, welche Schuhe perfekt für diesen Tag sind. Ich bin zufällig auf diesen Blog gestoßen und muss sagen er gefällt mir sehr gut. Er ist angenehm und harmonisch aufgebaut. Mach weiter so!

Beste Grüße!
Maxi

Antwort

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Share via
Brautschuhe Ivory als Symbol für eine glückliche Ehe