Start LiebeBeziehung Das erste Date: Die 10 schlimmsten Fehler der Männer – Teil 2

Das erste Date: Die 10 schlimmsten Fehler der Männer – Teil 2

von Thorben Grünewälder
0 Kommentar
Frau hält sich an Kaffeetasse fest und Mann legt seine Hand auf ihre

Beim ersten Date Eindruck zu schinden, ist nicht leicht. Im ersten Teil unseres Artikels haben wir den Herren der Schöpfung gezeigt, dass Angeberei und Rosen vom Straßenverkäufer der sichere Weg in die Katastrophe sind. Im zweiten Teil erfahrt Ihr, welche Fehler Ihr darüber hinaus unbedingt vermeiden solltet.

Du hast Dich nicht im Griff

Ihr habt vereinbart, dass Du Deine Angebetete mit dem Auto abholst. Eigentlich ist das eine sehr schöne Geste. Leider bist Du unglaublich nervös und würgst den Wagen gleich zu Beginn der Fahrt ab. Der Kupplung wird auch zweimal Gewalt angetan und als die Ampel schon wieder auf Rot steht, explodierst Du. Deine Flüche gelten dem Verkehr, der ungerechten Welt und natürlich der verdammten Regierung. Dein Date schaut Dich erst schockiert an und wird dann ungewöhnlich ruhig. Eine unangenehme Stille entsteht und Du bereust, nicht die Ruhe bewahrt zu haben. Dabei bist Du eigentlich kein Choleriker. Du fühlst Dich nur mit der Situation überfordert.

Souveränität ist sexy

Männer, die sich nicht im Griff haben wirken auf Frauen äußerst unattraktiv. Daher solltest Du auch in stressigen oder unangenehmen Situationen locker und souverän bleiben. Sich selbst im Griff zu haben bedeutet auch, nicht der Kellnerin in den Ausschnitt zu glotzen oder das Date sofort mit den Augen auszuziehen. Versuche, eine innere Ruhe auszustrahlen und Dich zu entspannen. Diese Einstellung überträgt sich auf die Frau und Ihr beide werdet einen schönen Abend haben, anstatt peinliche Situationen überspielen zu müssen.

Bestseller Nr. 1
Frauen Verführen: Rise of the Authentic Lover - Vom Hi bis zum Sex
  • 173 Seiten - 18.10.2017 (Veröffentlichungsdatum) - Independently published (Herausgeber)
Bestseller Nr. 2
Der Verführungscode: So kannst du jede kriegen
  • 288 Seiten - 15.09.2014 (Veröffentlichungsdatum) - Piper Taschenbuch (Herausgeber)

Über die böse Ex lästern

Deine Ex ging Dir dauernd Fremd und hatte mehr Lover in der Umlaufbahn als Jupiter Monde? Darüber kannst Du Dich bei Deinem besten Kumpel oder dem Psychologen Deines Vertrauens beklagen: Beim ersten Date haben unbewältigte Probleme aus vergangenen Beziehungen aber nichts verloren. Eine neue Beziehung hat nur dann eine Chance, wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist. Hängst Du noch an Deiner Exfreundin oder denkst an eine andere Frau? Dann tue Deinem Date und Dir Selbst den Gefallen und blas das Ganze ab. Gib Dir die Zeit, die Du brauchst. Erst wenn Du wirklich bereit für etwas Neues bist, machen ein Date oder eine Beziehung Sinn.

Sei unvoreingenommen

Versuche, den Abend so locker und entspannt wie möglich zu genießen. Es bringt Dir nichts, wenn Du alte Geschichten aufwärmst. Schließlich möchtest Du auch nicht über die Verflossenen Deines Dates sprechen oder Dir anhören, wie fies diese Deine neue Flamme behandelt haben.

Stecke Frauen nicht in Schubladen

Jede Frau ist anders. Die eine ist ein untreues Miststück, die Deine Liebe nicht verdient, die andere hängt an Dir wie eine Klette und lässt Dich kaum Luft holen. Sicher hast auch Du einige Fehler. Deshalb möchtest Du aber noch lange nicht in eine Schublade gesteckt werden oder? Eben. Wenn Du von „den Frauen“ sprichst, die nie wissen, was sie auf der Speisekarte auswählen sollen, oder es „typisch Frau“ findest, wenn ein Mädel sich nicht für die Politik von Nordkorea interessiert, solltest Du das besser für Dich behalten.

Wo ist Dein Schild?

Natürlich gibt es Frauen, die jedes Klischee erfüllen. Aber das gilt für beide Geschlechter. Nur weil Dein Date ein platinblondes Püppchen mit French Nails und Pfennigabsätzen ist, heißt das nicht, dass sie keinen Juraabschluss haben kann. Sei also unvoreingenommen und bete, dass sie es auch ist. Man(n) ist ja sich selbst gegenüber oft etwas unkritischer als die Damenwelt. Wo Frauen Komplexe wegen ein paar Kilo zu viel haben, stehen Männer mit Übergewicht noch vor dem Spiegel und bewundern ihr nicht vorhandenes Sixpack.

Nett ist die kleine Schwester von…

Du kannst Dein Date mit dem Auto abholen, die Tür aufhalten und zum Essen einladen. Frauen mögen Gentleman. Was sie nicht mögen sind Männer die als Ja-sagender „Mr. Nice Guy“ durchs Leben gehen. Ein freundliches „Nein“ sollte immer eine Möglichkeit bleiben. Als Mr. Nice Guy versuchst Du es den Frauen ständig recht zu machen, redest Ihnen nach dem Mund und hältst alle Männer für Schweine, die auch nur ansatzweise beim ersten Date an eine Verlängerung im Schlafzimmer denken. So wirst Du sicher der Traum einer jeden Schwiegermutter, aber leider kein ernstzunehmender Partner für eine Beziehung.

Mann statt Macho

Natürlich sollst Du nicht den Macker spielen. Aber selbstbewusste Männer, die ihren eigenen Kopf haben, sind deutlich attraktiver als weichgespülte Softies. Stehe also dazu, dass Du am Wochenende gerne mit den Jungs ins Fußballstadion gehst, Du TV-Romanzen öde findest und an Deinem Date durchaus auch das Äußerliche attraktiv findest. Als echter Mann darfst Du natürlich auch zu Deinen Schwächen stehen und auch mal über Dich selbst lachen. Humor ist eh ein großes Plus.

Das „Schnuckelchen“ bleibt heute mal Zuhause

Kosenamen geben sich wohl alle Pärchen nach einiger Zeit. Beim ersten Date können Verniedlichungen aber erst einmal unerwähnt bleiben. Besonders, wenn Du bei der Auswahl des Kosenamens wenig Kreativität an den Tag legst. Die Welt braucht nicht noch mehr verbale „Bärchen-“, „Hasi-“ oder „Schatzi“-Liebkosungen. Dein Date hat einen lustigen Haarwirbel, süße Grübchen oder guckt manchmal etwas verpeilt? Dann denke Dir doch dazu etwas aus. Finde etwas, was noch kein Mann an ihr entdeckt hat. Dann teilt ihr etwas Einzigartiges.

Die lieben Freunde

Wahrscheinlich hast Du auch für Deine engsten Freunde Spitznamen. Diese sind ja – gerade bei sehr guten Freundschaften – oft nicht sehr schmeichelhaft. Das Du am Wochenende öfter mit Deinem Kumpel „Spritti“ um die Häuser ziehst, muss sie ja nicht gleich heute Abend erfahren.

Kurz gesagt:

Behandle Dein Date mit Respekt und sei ein echter Gentleman ohne unterwürfig zu sein. Wenn Du diesen Spagat schaffst, ist schon viel gewonnen. Exfreundinnen, die besten Zechkumpanen und cholerische Anfälle bleiben beim ersten Date besser unerwähnt. Eigentlich besteht der Trick nur darin, die Dame zu unterhalten und ihr einen lustigen, romantischen Abend zu bereiten, den sie gerne wieder mit Dir erleben möchte.

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar