Gesunde Haare und Nägel im Alter: Die richtige Pflege

Veröffentlicht am 10. Mai von Thorben Grünewälder in Gesundheit

Gesundes Haar und kräftige Nägel sind Zeichen der Vitalität. Sie gehören zu einem gepflegten Äußeren einfach dazu. Mit zunehmenden Alter verändert sich jedoch der Hormonhaushalt und mit ihm auch die Nährstoffversorgung der Körperzellen. Lässt die Östrogenproduktion des Körpers in den Wechseljahren nach, entsteht häufig ein Überschuss des männlichen Hormons Testosteron im weiblichen Körper. Da das Alter beide Geschlechter gleich behandelt, haben aber auch die Männer im Laufe der Jahre nicht mehr die gleiche Fähigkeit zur Zellerneuerung wie früher. Durch die Verkürzung der Wachstums- und Erneuerungsphasen von Haaren und Nägeln, müssen auch sie gegensteuern.

Stress macht alt

Zu viel Sonnenlicht, Chemikalien – wie zum Beispiel aus Färbemitteln – und ständiges Waschen, bedeuten Stress für Haare und Kopfhaut. Die Drüsen, die die Haarwurzeln umgeben, können so nicht mehr ihr schützendes Fett absondern und die Haare vor der Austrocknung bewahren. Mit einer ausreichenden Pflege und nährstoffreicher Nahrung, baut Ihr hingegen das Fundament für gesunde, glänzende Haare, die Euch auch in den späteren Lebensjahren erfreuen. Ob Frau oder Mann – feuchtigkeitsspendende Produkte sorgen für mehr Schwung und wirken kraftlosen Haaren entgegen. Koffeinhaltige Shampoos, die über einen hohen Feuchtigkeitsanteil verfügen, beleben das Haar. Gerade Männer können hier den erblich bedingten Haarausfall entweder hinauszögern oder sogar ganz stoppen.

Regelmäßige Pflege für Haare und Nägel

Mindestens einmal pro Woche sollten Senioren eine sanfte Haarkur auftragen. Diese schützt empfindliche Haarpartien und bewahrt ihre Geschmeidigkeit. Empfehlenswert sind auch Shampoos mit Salbei oder Rosmarin. Sie festigen die Haarstruktur und verleihen feinem und sprödem Haar mehr Glanz. Ein weiteres Merkmal des Alters, die grauen Haare, entsteht übrigens durch eine Abnahme der Haarpigmentierung. Graues Haar ist jedoch kein Zeichen von Mangelerscheinungen oder Krankheit, sondern meist ein rein ästhetisches Problem.

Starke und gesunde Nägel

Die ideale Hand- und Nagelpflege sollte individuell auf Deine Hände abgestimmt sein. Denn genau wie die Gesichtshaut, haben auch Haut und Nägel je nach Alter und Hauttyp unterschiedliche Bedürfnisse. Bereits ab 35 können erste Längsrillen auf den Nägeln sichtbar werden. Ab 50 werden Finger- und Fußnägel schließlich deutlich weicher, dünner und rauer. Auch steigt mit zunehmendem Alter das Risiko, an Nagelpilz zu erkranken, erheblich an. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Produkten – von der Nagelfeile über Pflegestifte und –öle bis hin zum Nagellackentferner – die auf die verschiedenen Nageltypen abgestimmt sind.

Haare und Nägel
Haare und Nägel brauchen im Alter mehr Pflege.

Aminosäuren sind im Alter besonders wichtig

Die Nägel bestehen aus übereinander geschichteten Lagen von Hornzellen und schützen so die empfindlichen Finger- und Zehenspitzen. Da sie also überwiegend aus der Hornsubstanz Keratin, einem Protein aufgebaut sind, empfiehlt sich zum Erhalt gesunder Nägel eine Ernährung, die reichlich Aminosäuren enthält. Fisch, Geflügel und Milch sind hierfür gute Quellen. Fingernägel wachsen übrigens durchschnittlich einen Millimeter pro Woche, wohingegen Fußnägel nur einen Millimeter im Monat wachsen. Beide könnt Ihr mit speziellen Nagelcremes pflegen und schützen. Besonders beanspruchte Füße – etwa durch eine längere Wanderung, sollten vor den ersten Kilometern mit Hirschtalk eingerieben werden. So vermeidet Ihr nicht nur Blasen an den Füßen, sondern beugt gleichzeitig rissigen Nägeln vor.

Biotin gegen Haarausfall

Wenn es ein Schönheitsvitamin gibt, dann ist es Biotin. Es wird auch als Vitamin B7 bezeichnet und ist an zahlreichen Stoffwechsel- und Zellteilungsprozessen beteiligt. Unter anderem steuert es die Umsetzung von Fettsäuren, Kohlehydraten und Proteinen. Es sorgt für schöne Haare und eine gesunde Haut. Biotin findet Ihr zum Beispiel in Eiern, magerem Fleisch oder Nüssen und Linsen. Es ist aber auch in Spinat, Leber und Champignons enthalten. Negative Folgen, etwa durch eine Überdosierung, sind übrigens bislang nicht bekannt.

Biotin 10,000 mcg 120 Tabletten SimplySupplements
  • Vitamin für Haut und Haare
  • Biotin - hochdosiert - 100% veggie
  • Gute Herstellungspraxis für Arzneimittel (GMP)Standard

Nahrungsergänzungsmittel im Alter

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt, täglich zwischen 30 und 60 Mikrogramm Biotin einzunehmen. Ob über die Nahrung oder Nahrungsergänzungsmitteln, ist dabei egal. Im Alter können wir Nährstoffe allerdings nicht mehr so gut verwerten. Wenn Du also Probleme mit Haarausfall und schlechter Haut hast, empfehlen wir Dir zusätzlich zu einer gesunden, abwechslungsreichen Ernährung Biotintabletten einzunehmen. Das Biotin aus der Apotheke ist sehr günstig, kann aber auch als Bestandteil eines Kombipräparates eingenommen werden. In vielen Multivitamintabletten ist auch Biotin ausreichend vorhanden.

Zink für die Nägel

Zink ist zwar kein Vitamin, sondern ein Mineralstoff, aber mindestens genauso wichtig. Es sorgt für starke Nägel und kann ebenfalls das Hautbild verbessern. Außerdem unterstützt es das Immunsystem. Wenn Ihr am Abend eine Kombination aus Zink und Magnesium (ZMA) einnehmt, werdet Ihr Euch über einen wesentlich tieferen und erholsameren Schlaf freuen. Zink und Magnesium bekämpfen Stress und innere Unruhe. Zink ist in Käse, Austern, Blumenkohl oder Mais enthalten, kann aber natürlich auch durch ein Nahrungsergänzungsmittel zugeführt werden.

Sale
Z-Max – 200 Premium Zink-, Magnesium- & Vitamin B6-Kapseln – Hochdosierter Komplex: Müdigkeit Reduzieren, Schlaf Verbessern, Testosteronspiegel Konstant Halten und Proteinsynthese Fördern – 3 Monats-Vorrat
  • EIN KONSTANTER TESTOSTERONSPIEGEL & WENIGER MÜDIGKEIT: Es ist statistisch erwiesen, dass Zink, Magnesium und Vitamin B6 einen gesunden Proteinstoffwechsel und Glykogenmetabolismus fördern. Und das widerrum hilft, Müdigkeit und Erschöpfung zu reduzieren
  • DAS OPTIMALE VERHÄLTNIS: Iron Ore Health's Z-MAX hat das optimale Verhältnis aus Zink, Magnesium und Vitamin B6. Das versorgt alle Bedürfnisse des Körpers mit nur einer Kapsel täglich!
  • BESTE QUALITÄT: Iron Ore Heath's Z-MAX-Kapseln bestehen ausschließlich aus den besten Inhaltsstoffen, um Ihnen Ergebisse zu bieten, die Sie auch wirklich spüren.
  • HOHE ERGIEBIGKEIT: 200 Iron Ore Healths Z-MAX-Kapseln bieten Ihnen mehr als 3 Monate Nahrungsergänzungsmittel von bester Qualität. Mit einer hohen, täglichen Dosis.
  • GELD-ZURÜCK-GARANTIE: Unsere Produkte sind stets von höchster Qualität. Sollten Sie einmal nicht zufrieden sein, erstatten wir Ihnen den Kaufpreis. Entweder Sie fühlen den Unterschied - oder Sie bekommen Ihr Geld zurück! Feel the benefits or it's FREE!

Ernährung für gesundes Altern

Haare und Nägel können also auch im fortgeschrittenen Alter schön und gesund aussehen. Hier erhaltet Ihr noch einmal einen Überblick über besonders gesunde Lebensmittel für Haut, Nägel und Haare:

1.    Lachs und anderer Seefisch
2.    Austern
3.    Blumenkohl
4.    Haferflocken
5.    Spinat
6.    Leber
7.    Eier
8.    Champignons
9.    Nüsse
10.  Linsen

Natürlich kommt es auf die Qualität der Lebensmittel an. Eier vom Bauernhof sind besser als die aus der Legebatterie und Leber vom grasgefüttertem Rind ist wesentlich nährstoffreicher, als die aus der Massentierhaltung. Bio-Lebensmittel sind zwar häufig teurer, werden sich aber langfristig auszahlen. Eure Haut, Haare und Nägel werden es Euch danken.

Kurz gesagt:

Wir können nicht entscheiden, ob wir altern. Aber wie wir es tun, liegt in unseren Händen. Brüchige Nägel, Haarausfall und eine schlechte Haut sind oft vermeidbar. Wenn Du Dir unsicher bist, ob Du Nahrungsergänzungsmittel verträgst oder einen Nährstoffmangel hast, solltest Du aber als erstes Deinen Hausarzt konsultieren. Wir sind überzeugt: Wer auf seine Ernährung achtet und klug ergänzt, kann auch im Herbst oder Winter des Lebens Energie und Gesundheit ausstrahlen.

Das wird dich auch interessieren…