Welches Parfüm zur Hochzeit? Tipps für die Braut

Veröffentlicht am 07. August von Lieselotte Wever in Hochzeit

Manche erklären ihre Hochzeit gleich zum schönsten Tag ihres Lebens. Auf jeden Fall stellt sie im Leben ein weit herausragendes Ereignis dar. Alles soll klappen und das Beste ist gerade gut genug. Da kann selbst die Frage nach dem passenden Hochzeitsparfum zur Herausforderung werden.

sitzende Braut mit Hochzeitsstrauss auf dem Schoß
An diesem wichtigen Tag solltest Du besonders gut duften. Warum das so sein sollte, verraten wir Dir hier …

Wichtiger Punkt auf der To-do-Liste: das Hochzeitsparfum

Lange im Voraus plant das Hochzeitspaar seinen großen Tag. Im Mittelpunkt der Vorbereitungen stehen natürlich das Brautkleid, der Anzug des Bräutigams, die Gästeliste und die Feier einschließlich kulinarischem Programm. Meistens wird noch ein Hochzeitsfotograf bestellt, die Braut lässt sich beim Friseur eine festliche Frisur anfertigen und eventuell folgt noch ein professionell aufgelegtes Make-up. Spätestens jetzt fällt Bräuten ein: Sie haben noch gar nicht überlegt, welches Parfum  zur Hochzeit sie tragen möchten. Und sie stellen fest: Auch die Parfumwahl muss dem großen Ereignis unbedingt angemessen sein.

Genügt für die Hochzeit nicht ein Duft aus dem eigenen Bestand?

Wenn Du wie viele Frauen ohnehin eine kleine Duftkollektion zu Hause hast, gehst Du in Gedanken vielleicht gerade durch, welche Aromen davon zu Deiner Hochzeit passen würden. Gut möglich, dass sogar ein hochzeitstauglicher Duft dabei ist. Dennoch raten wir Dir zur Anschaffung eines eigenen Hochzeitsparfums. Warum? Deshalb: Dein Geruchssinn ist mit Deinen Gefühlen verbunden. So, wie ein bestimmter Geruch plötzlich Erinnerungen an Deine Kindheit oder einen lieben Menschen hervorruft, wird es Dir auch mit Deinem extra für die Hochzeit gekauften Parfum ergehen. Es wird zu „Deinem“ Hochzeitsparfum werden, mit dem Du Dir später immer wieder etwas von den Glücksgefühlen an diesem besonderen Tag zurückholen kannst.

Muss es unbedingt zur Hochzeit ein Parfum sein?

Der Begriff „Parfum“ wird häufig verallgemeinernd als weiteres Wort für „Duft“ verwendet, so auch in diesem Artikel. Ein Parfum ist von allen flüssigen Düften die konzentrierteste Variante. Etwas leichter ist Eau de Parfum, gefolgt vom Eau de Toilette. Am flüchtigsten ist Eau de Cologne. Wir empfehlen Dir die Wahl eines Eau de Toilette, maximal eines Eau de Parfum. Damit verfliegt Dein Duft nicht gleich wieder, und Du duftest umgekehrt auch nicht zu intensiv. Auf Deiner Hochzeit sollte Dein Parfum eine wohldosierte Zugabe zu Deinem allgemeinen Auftritt sein, diesen aber nicht dominieren. Denke auch daran, dass manche Menschen allzu starke Parfumwolken nicht mögen oder vertragen.

Welche Duftrichtung für Dein Hochzeitsparfum?

Der Duft eines Hochzeitsparfums sollte zur dabei meist getragenen hellen Kleidung passen. Leichte Düfte mit Blüten-, Beeren- oder Zitrusaromen sind eine gute Wahl. Sie passen außerdem ausgezeichnet zu den Jahreszeiten Frühling und Sommer. Im Herbst und Winter darf das Parfum ein wenig intensiver sein.

Dein Parfum zur Hochzeit soll nicht nur Dir, sondern auch Deinem Partner gefallen. Möchtet Ihr beide ein Eau de Parfum oder Eau de Toilette tragen, achtet unbedingt darauf, in derselben Duftfamilie zu bleiben, damit sich Eure Düfte nicht „beißen“.

Welche Düfte besonders gut zu einer Braut passen

Diese Düfte sind wie geschaffen für einen festlichen Anlass wie eine Hochzeit:

1. Hugo Boss – The Scent For Her

Für „The Scent For Her“ von Hugo Boss haben schon viele Frauen Komplimente bekommen. Du kannst die Nächste sein.

In der Kopfnote bilden Pfirsich und Freesie ein reizvolles Duo, ergänzt von der Herznote mit dem warmen Duft von Osmantusblüten. Die Basisnote mit ihren geheimnisvoll-dunklen Aromen von Kaffee und Kakao fügt den frisch-süßen Duftimpressionen eine exotische Komponente hinzu. Heraus kommt ein faszinierender Duft, der gekonnt die schwereren Kaffee- und Kakaonoten in die fruchtigen und blumigen Duftanteile einbindet.

2. Chloé – Love Story

„Love Story“: Kann es einen schöneren Namen für ein Hochzeitsparfum geben? Wenn es dann noch so gut duftet wie dieses, fällt die Entscheidung leicht. In die orientalisch inspirierte Duftrichtung aus Orangenblüten, Jasmin und Edelhölzern bringen Kirschblütenaromen und pfeffrige Akzente der Kapuzinerkresse Frische, lassen den Duft dabei aber nicht zu süß werden.

Chloe Love Story femme / woman, Eau de Parfum, Vaporisateur / Spray 30 ml, 1er Pack (1 x 30 ml)
  • Ein blumiger Duft, der voller Liebe und Verführung geprägt ist.
  • Love Story unterstreicht die Persönlichkeit einer Frau und animiert Sie zum Träumen. Duftnote: Blumig.
  • Kopfnote: Neroli

3. Chanel No. 5 L’Eau

Huch! Warum zeigen wir Dir jetzt einen Duftklassiker, den vielleicht schon Deine Mutter zu ihrer Hochzeit getragen hat? Zum einen: Wenn sich etwas so lange erfolgreich am Markt hält und Generationen überdauert, muss es einfach gut sein. Zum anderen: Mit „Chanel No. 5 L’Eau“ erscheint eine neue Stufe der Chanel-Linie in der Parfum-Branche.

Dieser Duft strahlt klare Frische aus. Spritzige Aromen von Zitrone, Orange und Mandarine verbinden sich mit Aldehyd-Noten. Rose, Jasmin und Ylang-Ylang fügen florale Akzente hinzu, Vetiver-, Zedernholz- und Moschusnuancen runden das Duftkonzert elegant ab. So modern also ist die Neuauflage vom guten, alten Chanel No. 5. Zeige Dich damit auf Deiner Hochzeit gleichzeitig als Trendsetter.

Chanel 5 L`eau 35 ml EDT Vapo
  • Designer - Hersteller: Chanel
  • Produktlinie: No.5 L'Eau
  • Produktart: Eau de Toilette (EDT)

4. Yves Saint Laurent: Rive Gauche

„Rive Gauche“ ist ein weiteres Beispiel für ein Parfum mit zeitloser Klasse. Ein Aromenstrauß aus Rosen, Eichenmoos und Vetiver und aldehydige Noten ergeben einen charaktervollen, blumig-holzigen Duft. Er ist etwas schwerer als sonst von frischen Düften gewohnt und daher vor allem für Hochzeiten in der kalten Jahreszeit ein Tipp.

5. Salvatore Ferragamo: Emozione Dolce Fiore

„Emozione Dolce Fiore“ wird Dir wie in Duft umgesetzte Liebe vorkommen. Zartbittere Bergamotte und prickelnde Grapefruit geben hier den Auftakt, gefolgt von samt-süßem weißen Pfirsich, Pfingstrose und Damaszener Rose. Weißer Moschus und sanfte Anklänge von Vanille und Wildleder machen das Dufterlebnis perfekt. Die sehr feminine und leichte Duftkomposition strahlt Optimismus und Heiterkeit aus – genau richtig für ein Hochzeitsparfum.

Was Du mit Deinem Hochzeitsparfum niemals tun solltest

Parfum, Eau de Parfum, Eau de Toilette und Eau de Cologne gehören auf Deine Haut, eventuell noch ein wenig davon ins Haar, aber niemals auf Dein Brautkleid! Ihre Bestandteile können Textilien chemisch angreifen. Es können sich Flecken festsetzen, die sich nie wieder entfernen lassen. Auch wenn Du Dein Brautkleid wahrscheinlich nur an Deinem großen Tag trägst, wird es Dir wie Dein Hochzeitsduft eine wunderschöne Erinnerung sein. Es wäre einfach zu schade, wenn es aus Unwissenheit beschädigt würde.

Kurz gesagt

Zur Hochzeit sollten Bräute nicht ihr bisheriges Lieblingsparfum nehmen. Ein extra ausgewähltes Hochzeitsparfum wird sich gesondert ins Duftgedächtnis einprägen. Später im Leben wird dieser Duft dazu führen, dass das einstige Brautpaar die schönen Erinnerungen an seine Hochzeit intensiver nacherlebt. Außerdem sollte ein Hochzeitsparfum nicht zu exzentrisch und schwer sein. Es soll die allgemeine Erscheinung abrunden, nicht penetrant verstärken. Ein zu stark aufgetragenes Parfum könnte dazu aromensensible Gäste irritieren.

Das wird dich auch interessieren…