Tolle Sommerdüfte für Herren: Neuheiten und Klassiker

Veröffentlicht am 07. Juli von Lieselotte Wever in Mode & Schönheit

Ein toller Duft macht den Auftritt eines Herrn komplett. Dabei verlassen sich viele Männer über Jahre auf „ihr“ Parfum. Vielleicht identifizieren sie sich tatsächlich mit diesem Duft, wahrscheinlicher ist jedoch, dass Bequemlichkeit dahintersteckt. Zumindest für Sommer und Winter sollten Männer zu unterschiedlichen Düften greifen.

Ein Flacon Herrenduft auf einem Tisch
Warum nicht mal einen speziellen Herrenduft für den Sommer? Dabei muss es nicht unbedingt Parfum sein.

Statt Standardduft mehr Abwechslung

Immer derselbe Duft ist auf Dauer eintönig. Herren sollten ihre Umgebung ruhig gelegentlich mit einer neuen Duftnote überraschen. So wie andere aus der Frisur und Kleidung Rückschlüsse auf das Wesen des Menschen ziehen, schließen sie in ihre Urteilsfindung unbewusst auch das Aroma seines Parfums oder Eau de Toilette ein. Dein Duft sollte also zu Dir passen sowie zum Anlass. Im Sommer trägst Du am besten leichtere Düfte als im Winter. Mehr Abwechslung in Deinem Outfit einschließlich des verwendeten Parfums lässt Dich dynamischer und attraktiver wirken. Auch wird es Dir gefallen, immer mal wieder zwischen verschiedenen Düften zu wechseln.

Welche Düfte tragen Herren im Sommer?

Sommerliche Herrendüfte sind leicht und frisch mit Aromen von Zitrusfrüchten und Beeren sowie bestimmten Kräutern und einigen Blüten. Oft enthalten Sommerdüfte für Herren zusätzlich Nuancen von Gewürzen, Hölzern, Leder oder Moschus.

In welche Duftfallen Männer nicht geraten dürfen

Ganz wichtig: Verwende stets einen einheitlichen Duft. Mixe niemals Aftershaves und Deos unterschiedlicher Duftnuancen mit Deinem Sommerparfum in einem anderen Duft. Viele Düfte gibt es als Serie einschließlich Aftershave, Duschgel und Deo. Sollte dies bei Deinem Sommerduft nicht der Fall sein, nimm ergänzend bitte duftneutrale Produkte. Mit einem einheitlichen Duft wirst Du Dich wohler fühlen als in einen verwirrenden Duftcocktail gehüllt. Ebenso geht es Deinem Umfeld.

Herrendüfte für den Sommer: Es muss kein Parfum sein

Parfums sind am duftintensivsten. Im Sommer wirken sie daher schnell zu schwer. Ein Eau de Toilette und Eau Fraîche wiederum verfliegen relativ schnell. Gut geeignet für den Sommer ist daher ein Eau de Parfum – etwas leichter als ein Parfum – oder ein Eau de Toilette – in seiner Intensität zwischen einem Eau de Parfum und einem Eau de Cologne.

Sommerduft-Neuheiten für Herren

Zu Anfang stellen wir Dir gleich einmal ein paar ganz neue Herrendüfte für den Sommer vor:

„Le Mâle“ von Gaultier als Superman Edition

Frischen Wind in die Parfümerieabteilung bringt der als Eau Fraîche erhältliche Herrenduft „Le Mâle“ von Jean Paul Gaultier. Der mit dem Comic-Helden Superman dekorierte Flakon enthält eine raffinierte Duftmischung aus frischer Minze und warmem Sandelholz. Beide Aromen sollen Stärke und Geistesgegenwart ausdrücken – genau die Eigenschaften von Superman, dem Helden von der Kindheit bis ins Erwachsenenalter. Mit diesem Duft wirst Du Dich im Sommer wohl und voller Tatendrang fühlen.

DIESEL: „Only the Brave HIGH“ – Duftversprechen per Faust

Schon der Anblick von „Only the Brave HIGH“ erfrischt: Eine eisblaue Faust umfasst den metallisch kühlen Sprühverschluss. Beim Eau de Toilette des italienischen Labels DIESEL handelt es sich um eine gelungene Mischung von Würz- und Holznoten in der Kopfnote, ergänzt um Grapefruit, Pfefferminz, Ingwer und Yuzu. In der Herznote finden sich Sternanis, Lavendel und Geranien, in der Basisnote Moos, Amber und Harz. Die energisch geballte Faust mit ihrem an einen Schlagring erinnernden markanten DIESEL-Schriftzug strahlt glaubhaft die mit diesem starken Duft verbundene Männlichkeit aus.

Sale

„Oud Save The King“ von Atkinsons of London: London trifft Orient

Das schon im Jahr 1799 in London gegründete Parfum-Unternehmen „Atkinsons of London“ war längere Zeit nicht am Markt vertreten. 2013 erfolgte schließlich der Neustart. Mit seinem Herrenduft „Oud Save The King“ bringt das Unternehmen 2017 eine spannende Neuheit heraus. Der ganz im Stil der Zwanzigerjahre gehaltene Flakon birgt einen geheimnisvollen Inhalt: Britische Vornehmheit inklusive steifer Oberlippe trifft auf einen Orient wie aus 1001 Nacht. Von den vielen Aromen dieses außergewöhnlichen Eau de Parfums vertreten Tee, Bergamotte und Iris die britische Seite und Edelhölzer, Tonkabohne und arabisches Oud-Harz den Orient. Die gelungene Mixtur ergibt einen Herrenduft, bei dem Dir Komplimente so gut wie sicher sind.

ATKINSONS Atkins Oud Save King EDP Vapo 100 ml
  • Atkins Oud Save King EDP Vapo 100 ml

Sommerliche Duft-Klassiker für Herren

Während Neuheiten gelegentlich nur einen Sommer lang oder wenige Saisons zu haben sind, wurden andere Düfte teils über Jahrzehnte zu weiterhin gefragten Klassikern.

„Invictus“ von Paco Rabanne – der Duftpokal für die Unbesiegbaren

Was für ein schönes Motto: „Invictus“ heißt auf Lateinisch „unbesiegt“. Der Flakon in Form eines Siegerpokals deutet auf die sportliche Note seines Eau de Toilette hin. Zitrusaromen bringen die Frische in diesen sommerlichen Herrenduft. Eichenmoos, Patschuli und Guajakaholz setzen maskuline Akzente. Lorbeerblätter symbolisieren den antiken Siegerkranz und fügen gleichzeitig ihre herben Nuancen hinzu, abgemildert durch sanftere Jasminblüten. Der attraktiv verpackte Duft ist auch ein besonders schönes Geschenk, denn wer lässt sich nicht gern wie einen Sieger behandeln?

„JOOP! WOW!“ – Genau!

Joop kommt mit dem Namen seines Herrenduftes gleich zur Sache: „JOOP! WOW!“ So direkt wie der Name ist auch das Dufterlebnis: In der Kopfnote vereinen sich so unterschiedliche Düfte wie Bergamotte, Kardamom und Veilchen. Die elegante Herznote imponiert mit der ebenfalls außergewöhnlichen Kombination von Vetiver und Tannenbalsam. Die Basis lockt geheimnisvoll mit Vanille, Tonkabohne und Kaschmir. Heraus kommt ein kräftiger, dabei edler Aromenmix von Frische und Würze. Mit diesem Duft pimpst Du gekonnt Deine Ausstrahlung und verleihst Dir ein faszinierendes Flair von Unabhängigkeit und Dynamik – eben WOW!

Beliebt wie eh und je: „Pour Homme“ von Dolce & Gabbana

Ein Eau de Toilette wie „Pour Homme“ kommt wohl noch lange nicht aus der Mode. Dolce & Gabbana ist damit ein stabiler Klassiker geglückt. Mandarine und Limone in der Kopfnote, Lavendel und Gewürze als Herznoten sowie Edelhölzer, Tonkabohne und Tabak in der Basis ergeben zusammen einen charaktervollen, leicht herben Sommerduft. Viele Männer haben ihn zu ihrem Lieblingsduft erkoren. Wenn Du weißt, was Du willst und einen Hauch Extravaganz liebst, solltest Du ihn unbedingt probieren.

DOLCE & GABBANA Eau de Toilette Herren Pour Homme 200.00 ml
  • An aromatic fougere fragrance for men
  • Fresh, sweet, classy & captivating

Kurz gesagt

So leicht wie der Sommer sollte auch ein Parfüm für diese Jahreszeit sein. Herrendüfte enthalten ohnehin häufig kühle, spritzige Zitrusnoten. Die für Herrenparfüms typischen wärmeren Nuancen von Gewürzen, Holz oder Leder passen für einen Sommerduft, solange sie diesen nicht dominieren. Zahlreiche Duftklassiker behaupten erfolgreich ihre Plätze. Die vielen Neuheiten jedes Jahr müssen sich erst beweisen, sind aber einen Versuch wert.

Das wird dich auch interessieren…