Start LiebeBeziehung Das erste Date: Die 10 schlimmsten Fehler der Männer – Teil 1

Das erste Date: Die 10 schlimmsten Fehler der Männer – Teil 1

von Thorben Grünewälder
0 Kommentar
junger Mann beim Date am telefonieren

Samstag ist es soweit: Du führst endlich Deine Traumfrau zum Essen aus. Dem ersten Date mit ihr sollen natürlich zahlreiche weitere folgen. Du willst also alles richtig machen und ihr beweisen, dass Du der bist, nach dem sie immer gesucht hat. Klingt aufregend, kann aber auch anstrengend sein. Gut, wenn Du typische Fehler vermeidest.

Diese Dating-Fehler begehen Männer immer wieder. Leider.

Eins gleich vorweg: Ihr Blumen vom indischen Rosenverkäufer zu schenken ist nicht romantisch, sondern eher ein Armutszeugnis. Aber das weißt Du ja sicherlich. Welche Fallen Du darüber hinaus unbedingt vermeiden solltest, zeigen wir Dir in unserem ersten Teil über die 10 schlimmsten Fehler, die Männer beim ersten Date machen.

Dating-Fehler Nr. 1: Die falsche Location

Ihr wollt euch in Ruhe und entspannt kennenlernen. Deine Lieblingskneipe in der Du sonst Dein Fußballteam anfeuerst, fällt also als Treffpunkt für ein erstes Treffen leider raus. Natürlich musst Du nicht gleich ein Restaurant mit Michelin-Stern finden, aber eine gemütliche Atmosphäre und gutes Essen haben noch keinem Date geschadet. Deine Angebetete steht mehr auf Action? Dann lade sie nach dem Essen doch in einen Club ein oder geh mit ihr zum Poetry-Slam. Sei kreativ und biete ihr einen Abend, von dem sie ihren Freundinnen später voller Stolz berichten kann. Auf ein „Dinner in the Dark“ solltest Du aber aus naheliegenden Gründen verzichten. Sie hat sich schließlich nicht für ein Blind-Date so schick gemacht.

Dating-Fehler Nr. 2: Den Rosenkavalier geben

Du willst diese Frau unbedingt beeindrucken und wirfst Dich mal so richtig in Schale. Leider passt Dein Anzug eher zu James Bond und der Blumenstrauß in Deiner Hand bringt jeden Allergiker zum Weinen. Ein gepflegtes Äußeres und Romantik sind wichtig. Übertreib es aber nicht. Deiner Angebeteten schon beim ersten Date Deine unsterbliche Liebe zu gestehen oder sie mit einem intimen Dinner bei Kerzenschein zu überfordern, ist kontraproduktiv. Ja-Sager, die ihr Selbstbewusstsein an der Garderobe abgeben, sind ebenfalls out. Frauen wollen Männer, die eine eigene Meinung haben und zu dieser auch stehen. Diese dürfen ihr dann später gerne auch ein Dutzend Rosen schenken.

Dating-Fehler Nr. 3: Mit der „ruhmreichen“ Vergangenheit prahlen

Männer mit einer geheimnisvollen oder bewegten Vergangenheit wirken auf viele Frauen anziehend. Wenn Du aber mehr Mädels im Bett hattest als Charlie Sheen, solltest Du das für Dich behalten. Du musst auch nicht so tun, als hättest Du bisher wie ein Mönch gelebt. Das wird sie Dir wahrscheinlich eh nicht abnehmen.

Manchmal ist es aber besser, nicht gleich alle Fakten auf den Tisch zu legen. Besonders dann nicht, wenn Du echte Liebe bisher nur für Dein Auto entwickeln konntest. Du hast schon einmal richtig geliebt und trauerst der Zeit mit Deiner Ex noch heimlich hinterher? Das sollte ebenso unerwähnt bleiben wie die Tatsache, dass Deine letzte Flamme eine Granate im Bett und nebenbei Leistungssportlerin war.

Das erste Date dient schließlich dazu, dass ihr euch besser kennenlernt. Geschichten aus Deiner emotionalen Mülltonne stören da nur.

Dating-Fehler Nr. 4: Mein Haus, mein Auto, mein Pool…

Du bist einige Monate mit dem Rucksack durch Indien gereist? Dein Geld verdienst Du als Inhaber eines Start-Up-Unternehmens und über Umwege bist Du mit Manuel Neuer verwandt? Das ist alles ganz toll, aber vielleicht hat Dein Date ja auch Interessantes zu erzählen. Richtig zuzuhören ist beim ersten Date wichtig. Nur so zeigst Du, dass Du wirklich Lust hast, Sie kennenzulernen. Wenn Du also am Ende des Dates noch immer nicht weißt, welche Hobbies Deine Angebetete hat oder welches Land sie unbedingt bereisen will, hast Du irgendwas falsch gemacht.

Das Herz einer Frau eroberst Du mit Charme, Humor und gutem Benehmen. Daran hat sich auch im Jahr 2016 nichts geändert. Du darfst der Dame also gerne die Tür aufhalten, ihr in den Mantel helfen und die Rechnung für das erste gemeinsame Essen übernehmen. Tischmanieren sollten genauso selbstverständlich sein. Es macht Dich nicht attraktiver, wenn Du Deine Suppe schlürfst, das Essen im Eiltempo herunterschlingst oder direkt nach dem letzten Bissen die Rechnung kommen lässt. Auch Prahlerei kommt bei den wenigsten Frauen gut an. Und wer will schon eine Freundin, die sich ihre Partner nach der Höhe des Kontostands aussucht?

Understatement ist etwas, das den wahren Gentleman auszeichnet. Wenn Du Ferrari fährst, eine Villa im Grünen bewohnst und im Sommer regelmäßig in der Karibik Urlaub machst, musst Du ihr das nicht unbedingt direkt sagen. Sollte sie Dich auch ohne „Bling Bling“ sympathisch finden, wird sie es eh irgendwann herausfinden. Außerdem sortierst Du so die Frauen aus, die nur auf materielle Dinge Wert legen.

Das erste Date: Die 10 schlimmsten Fehler der Männer: Ungeduld

Euer erstes Date dient dazu, dass ihr euch besser kennenlernt. Ihr sollt Gedanken austauschen – keine Körperflüssigkeiten. Dazu ist später immer noch genug Gelegenheit. Anzügliche Bemerkungen sind beim ersten Date genauso unangebracht wie der Kellnerin in den Ausschnitt zu glotzen. Wenn Du wirklich Interesse an Deinem Date hast, fällst Du nicht mit der Tür ins Haus. Gegen einen klassischen Abschiedskuss ist – sofern sie es auch möchte – natürlich nichts einzuwenden. Ihr hattet beide Lust auf mehr und seid trotz aller guten Vorsätze im Bett gelandet? Dann muss es ja nicht gleich die ganze Stadt erfahren. Halte Dich daher an den Spruch: „Ein Gentleman schweigt und genießt.“

Kurz gesagt

Damit das Date ein voller Erfolg wird, musst Du Dich nicht verbiegen. Beweise einfach etwas Zurückhaltung, sei witzig und charmant. Zeig ihr mit kleinen Aufmerksamkeiten, dass sie etwas Besonderes ist und Du diesen Abend nur mit ihr verbringen willst. Ex-Freundinnen oder irgendwelche Affären sollten daher keine Rolle spielen. Wenn alles gut läuft, seht ihr euch wieder und dann darf sie auch irgendwann gerne die Rechnung übernehmen.

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar