Start Lifestyle Geschenkidee zum Vatertag: eine Uhr, die auch noch Gutes tut

Geschenkidee zum Vatertag: eine Uhr, die auch noch Gutes tut

von Herbert Galbierz
0 Kommentar
Geschenkidee zum Vatertag: eine Uhr, die auch noch Gutes tut - Nordgreen Uhren

Werbung: Dieser Artikel enthält einen Link zu einem unserer Partner.

Keine zwei Wochen nach den Müttern erhalten die Väter ganze 24 Stunden, die ihnen gewidmet sind. Am 21. Mai, ein Donnerstag, verkündet das Kalenderblatt nicht nur die Christi Himmelfahrt, sondern ebenfalls den Vatertag. Da dürfen sich die Papas auf etwas Freizeit unter der Woche freuen. Vielleicht auch auf mehr? Wer in diesem Jahr seinem ersten männlichen Vorbild Danke sagen oder eine echte Freude machen möchte, für den haben wir etwas ganz Besonderes entdeckt: die Uhren der dänischen Marke Nordgreen. Natürlich darfst du dich mit den stilvollen Schmuckstücken auch selbst beschenken.  

Uhren mit klarem Werteempfinden

Die beiden Sandkastenfreunde Pascar und Vasilij entdeckten sehr früh die einzigartige Anziehungskraft wundervoll gestalteter Chronographen und Armbanduhren. So verfestigte sich schnell der unumstößliche Wille, eines Tages mit einer eigenen Marke ihre Vision von skandinavischem Design an die Handgelenke der Menschen zu bringen. Das Ergebnis hört auf den Namen Nordgreen und entstand in Kooperation mit dem Kopenhagener Designer Jakob Wagner, der im hohen Norden für seine detailverliebten und minimalistischen Entwürfe geschätzt wird.

Für die Gründer geht es mit ihrem Unternehmen darum, weit mehr als einfach nur zeitlos schöne Gegenstände zu schaffen. Sie möchten Werte vermitteln. Werte, mit denen sie aufgewachsen sind und die ein Stück weit ihre Heimat repräsentieren. Dieses Vorhaben spiegelt sich schon im Firmennamen wider. So steht das „Nord“ für Minimalismus, Zufriedenheit und unbändigen Respekt für die Mitmenschen, was laut Pascar und Vasilij Dänemark so l(i)ebenswert macht. Das „Green“ symbolisiert die soziale Verantwortung, die beide gerne übernehmen, indem sie unter anderem auf komplett recyceltes Verpackungsmaterial setzen und Uhren anbieten, die jeden Modetrend überdauern. Ihre Träger(innen) aus diese Weise ein Leben lang begleiten.

Welches Design verkörpert Nordgreen?

Gleich wenn du deinen allerersten Blick auf eines der Uhrenmodelle für Herren wirfst, siehst du ihnen ihre Herkunft an: Nordische Eleganz vom Armband bis zum Ziffernblatt. Reduziertes Aussehen, ohne dabei simpel zu wirken. Nein, viel mehr beeindrucken sie mit jedem Sekundenschlag aufs Neue. Dafür sorgen die ausgesuchten Materialien und vor allem die pointierten Details, die diese vier unterschiedlichen Designs zu etwas ganz Besonderem machen:

  • Philosopher: Ein Klassiker, der mit einem aufgeräumten und übersichtlichem Ziffernblatt überzeugt. Der asymmetrisch angelegte Sekundenzeiger erinnert immer wieder aufs Neue, wie kostbar Zeit ist.
  • Native: Das Lebensgefühl Kopenhagens festgehalten in einem Uhrengehäuse. Die dänische Hauptstadt ist lebendig, kultiviert und herrlich entspannt – genau wie diese Uhr.
  • Infinity: Reduziert aufs Wesentliche, klar und deutlich. Die Lieblingsuhr für alle, die es schnörkellos mögen und dem Designprinzip „form follows function“ folgen.
  • Pioneer: Ein Chronograph für Entdecker, der voller nützlicher Funktionen für das Abenteuer in der Großstadt steckt. In einem ausgezeichneten Design: Gewinner des Red Dot Awards 2020.

So viele Möglichkeiten – Lieblingsuhr einfach zusammenstellen

Bei vier so geschmackvollen Zeitanzeigern fällt die Auswahl schwer. Das scheinen auch die Macher von Nordgreen zu wissen. Deshalb bieten sie dir die Möglichkeit, eine Uhr individuell zu gestalten. So kannst du beim „Philosopher“ beispielsweise zwischen gleich vier Farbvarianten beim Gehäuse wählen: Silber, Anthrazit, Roségold oder Gold. Bei den Modellen „Pioneer“ und „Native“ stehen drei Ziffernblatt-Varianten zur Verfügung. Ein maritimes Blau, sowie klassisches Weiß oder Schwarz.

Ergänzen kannst du deinen Favoriten um mehrere Armbänder. Für sportliche Typen gibt es Nylon, zum Beispiel in Grün oder Schwarz sowie eine interessante Option aus angenehm glatten Silikon. Für alle, die es klassisch mögen, sind Leder-Armbänder im Programm vertreten. Sehr schön finden wir, dass du auch eine tierleidfreie Version in veganem Leder aussuchen kannst – sogar in vier Farben.

Da ist sicherlich für jeden etwas dabei. Das Beste: Weißt du gerade nicht, welches Armband dein Papa am liebsten tragen würde – kein Problem. Füge einfach vergünstigt bis zu zwei Armbänder hinzu. So erhältst du nicht nur eine Uhr als Vatertagsgeschenk, sondern gleich ein ganzes Geschenkpaket. Falls du die Uhr doch lieber selber tragen möchtest, kannst du immer wieder nach Lust und Laune das Design wechseln. Das ist praktisch und durchdacht oder?

Nordisch nobel – jede Uhr unterstützt ein Hilfsprogramm

Über die Wertevorstellungen und die soziale Verantwortung, die die beiden Nordrgreen-Gründer übernehmen möchten, hast du gerade schon etwas erfahren. Doch das ist längst nicht alles, was Pascar und Vasilij unternehmen, um die dänische Vision der Fürsorge in die Welt zu tragen. Darüber hinaus haben sie noch ein unterstützenswertes „Giving back-Programm“ ins Leben gerufen. Mit dem sie allen Träger(innen) einer Nordgreen-Uhr die Chance geben, Gesundheit oder Bildung in sozial benachteiligten Ländern zu fördern oder nachhaltig die Umwelt zu schützen. Dafür ist lediglich die Seriennummer auf der Rückseite des Uhren-Gehäuses nötig. Die gibst du oder der Beschenkte online ein und schon sind zwei Monate sauberes Trinkwasser in Zentralafrika, ein Monat Schulunterricht für ein Kind in Indien oder 50 Quadratmeter Regenwald in Lateinamerika gesichert.

Überlegst du noch? Alle Informationen über die Marke Nordgreen, ihre Werte und Aktionen findest du auf der Website des Unternehmens. Dort kannst du in aller Ruhe im Shop stöbern und dir die Vielfalt an Modellen und Optionen ansehen – natürlich auch an Damenuhren. In jedem Fall findest du dort eine stilvolle Geschenkidee zum Vatertag, mit der du zudem eine sinnvolle Initiative unterstützt. Du erhältst also ein doppelt gutes Gefühl: Indem du deinem Papa eine Freude machst, ihm zeigst, dass du an ihn denkst und die Zeit mit ihm schätzt. Zusätzlich weißt du, dass du an anderer Stelle die Welt ein Stück verbessert hast.  

Share via
0 Kommentar

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.

Share via
Geschenkidee zum Vatertag: eine Uhr, die auch noch Gutes tut