Start Lifestyle Die 10 besten veganen Lederjacken fĂŒr Herren

Die 10 besten veganen Lederjacken fĂŒr Herren

von Jens Bayer
0 Kommentar
4 verschieden farbige Lederjacken auf einer Stange

Kunstlederjacken fĂŒr echte Kerle

Tierfreie Lederjacken und generell Kunstleder bekommen nicht die Aufmerksamkeit, die sie verdienen. Dank moderner Materialien und ausgeklĂŒgelter Produktionsverfahren bekommst Du die ganze Coolness einer Lederjacke mit einem Bruchteil der Auswirkungen auf die Umwelt. Wir stellen Dir 10 stylische und robuste Lederjacken vor, die Du mit gutem Gewissen tragen kannst. Unter den Produktempfehlungen erfĂ€hrst du mehr ĂŒber veganes Leder, Korkjacken und Wachsjacken. Sieh dir auch unseren Artikel ĂŒber vegane Lederjacken fĂŒr Damen an.

[amazon bestseller=“vegane lederjacke Herren“]

Leder ohne Tierhaut

Jahrhundertelang war die Lederproduktion eine ziemlich unangenehme Sache. Haustieren wie Rindern oder Wild wurde die Haut abgezogen und dann aufwĂ€ndig gereinigt, dĂŒnner gemacht und gegerbt. Was fĂŒr Gerbstoffe dafĂŒr verwendet werden, willst Du gar nicht erst wissen 

Heute ist Leder meist nur noch ein Nebenprodukt der Fleischproduktion oder ein verrĂŒcktes GeschĂ€ft mit Exoten wie Krokodil. Um zu wissen, dass beides nicht gut fĂŒr die Umwelt ist, muss man kein Mitglied von Peta sein. Zum GlĂŒck gibt es Alternativen fĂŒr vegane Lederkleidung, die sich nicht vor echtem Leder verstecken mĂŒssen.

Korkjacken

An eine Jacke aus Kork kannst Du Deine Einkaufszettel nicht pinnen. Denn fĂŒr die Herstellung wird feines Kork-Granulat verwendet, das genauso geschmeidig ist wie Naturleder. Die Innenseite besteht oft aus Baumwolle, gemischt mit anderen Materialen. Korkstoffe können beliebig gefĂ€rbt werden. Es gibt sie sogar in marmoriert und mit goldfarbenen EinschlĂŒssen. Mit der entsprechenden OberflĂ€chenbehandlung ist Korkleder wasserabweisend und atmungsaktiv.

Wachsjacken

Gewachste Jacken kommen seit Jahrhunderten da zum Einsatz, wo ein ganzer Mann gefragt ist. Sie sind das KleidungsstĂŒck fĂŒr HolzfĂ€ller, SeemĂ€nner und Abenteurer. FĂŒr Wachsjacken wird zum Beispiel Leinen mit verschiedenen Ölen und Harzen getrĂ€nkt und dann langsam getrocknet. Das Ergebnis ist ein Stoff aus dem man Jacken und so genannte „Tin Pants“ herstellt, also Hosen, die so robust sind wie Blech. Varianten sind Öljacken wie traditionelle „Friesennerze“. Mit guter Verarbeitung fĂ€rben sie nicht ab und sind nahezu unverwĂŒstlich.

Kurz gesagt

Mit verschiedenen Natur- und Kunststoffen kann Glatt- und Wildleder naturgetreu nachgebildet werden. Es lohnt ein genauer Blick, wie umweltvertrÀglich das Ergebnis im Einzelfall ist!

Das könnte Dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit der Verwendung dieses Formulars erklÀren Sie sich mit der Speicherung und Handhabung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden.