Start Familie Wie geht Seniorenbetreuung zu Hause?

Wie geht Seniorenbetreuung zu Hause?

von Lieselotte Wever
0 Kommentar
Foto: #306338047 @ Konstantin Yuganov | AdobeStock

Im Alter ist ein selbstständiges Leben zu Hause oft ohne fremde Hilfe nicht mehr möglich. Über die Jahre kann der Betreuungsaufwand auf eine 24-Stunden-Pflegebereitschaft hinauslaufen. Was tun, wenn eine Seniorenresidenz oder ein Pflegeheim als Alternative nicht infrage kommt? Erfahre hier mehr über professionelle Seniorenbetreuung zu Hause.

Senioren zu Hause pflegen?

„Alte Bäume verpflanzt man nicht!“, heißt es nicht ohne Grund. Wer im Alter freiwillig umzieht, ist hiermit nicht gemeint. Doch wer als Hochbetagter aus gesundheitlichen Gründen von seiner Wohnung ins Zimmer eines Senioren- oder Pflegeheims wechseln muss, gewöhnt sich häufig nur schwer oder gar nicht mehr um. Auch Angehörige fühlen sich bei dieser Vorstellung unwohl. Wirkt es nicht, als hätten sie ihre alten, pflegebedürftigen Eltern aus purer Bequemlichkeit abgeschoben?

Die häufige Wahrheit dahinter: Der Betreuungsaufwand für Menschen mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen steigt erfahrungsgemäß mit der Zeit. Irgendwann ist ein Ausmaß erreicht, dem Angehörige allein nicht mehr gewachsen sind. Wer kann schon zuverlässig erforderliche Pflege rund um die Uhr abdecken? Selbst wenn sich Familienangehörige dabei abwechseln, wird sie eine 24-Stunden-Pflege auf Dauer überfordern.

Ideale Lösung zur häuslichen Pflege: Deutsche Seniorenbetreuung

Wie gerufen für solche Situationen erscheint da die Deutsche Seniorenbetreuung. Das Unternehmen mit Standorten in nahezu allen Regionen Deutschlands sowie mit Wien in Österreich und Zürich in der Schweiz vermittelt erfahrene, Deutsch sprechende Pflegekräfte für die häusliche 24-Stunden-Pflege.

Schon seit vielen Jahren arbeitet der Dienstleister mit Pflegepersonal und Pflegeagenturen zusammen. Die Leistungen der Pflegekräfte erstrecken sich dabei auf die sogenannte Grundpflege, wie sie auch nicht examinierte Pflegekräfte ausüben dürfen. Außer bei der Pflege unterstützen sie auch im Haushalt und entlasten so spürbar den Alltag.

Hauptsächlich stammen die Pflegerinnen und Pfleger aus Osteuropa, zum Beispiel Polen, Bulgarien, Rumänien, Ungarn, Tschechien und der Slowakei. In diesen Ländern ist die Pflege von Angehörigen innerhalb der Familie noch weit verbreitet. Entsprechend umsichtig wissen die osteuropäischen Pflegekräfte mit den Bedürfnissen bei der Seniorenpflege zuhause und der Organisation der Aufgaben umzugehen. Ein Übriges tut die Mentalität der Pflegekräfte aus Osteuropa: liebevoll, einfühlsam und lebensfroh.

Wie viel kostet 24-Stunden-Pflege?

Du findest, das klingt gut? Gleichzeitig befürchtest du, dass die Vermittlung von unterstützenden Pflegekräften zur häuslichen 24-Stunden-Pflege beziehungsweise Rundum-Betreuung zu teuer für dein Budget ist? Du möchtest dennoch nicht zur Ausbeutung von Pflegepersonal durch Niedrigpreise beitragen? Beides liegt ebenfalls nicht im Interesse der Deutschen Seniorenbetreuung. Hier sind bezahlbare Pflegeleistungen sowie faire Verträge und Vergütungen Teil der Unternehmensphilosophie.

Die angemessene Bezahlung der Pflegekräfte sichert ihnen und ihren Familien einen guten Lebensstandard in Osteuropa. Für deinen Angehörigen stehen außerdem verschiedene Förderungsmöglichkeiten zur Finanzierung der 24-Stunden-Pflege bereit, darunter Pflegegeld und steuerliche Vergünstigungen. Unterm Strich kann die häusliche Pflege rund um die Uhr sogar preiswerter sein als eine Heimunterbringung.

Alles über 24 Stunden Pflege Kosten erfährst du direkt auf der Webseite dieser empfehlenswerten Pflegevermittlung.

Fazit

Wenn der häusliche Pflegebedarf eines Angehörigen innerhalb der Familie nicht mehr zu schaffen ist, muss dies nicht zwingend den Umzug in ein Alten- oder Pflegeheim bedeuten. Die Unterstützung der Pflegekräfte von der Pflegevermittlung „Deutsche Seniorenbetreuung“ ermöglicht weiterhin die ganztägige Betreuung pflegebedürftiger Personen zu Hause.

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar

Share via