Start Lifestyle Styling-Tipps für große Größen: So machst du auch im Winter eine gute Figur

Styling-Tipps für große Größen: So machst du auch im Winter eine gute Figur

von Ursula Martens
0 Kommentar
Winter Mode XXL

Viele kurvigen Frauen haben in der kalten Jahreszeit ein Problem bei der Outfitwahl. Was anziehen, ohne in deiner Wintermode fülliger auszusehen, als du es bist? Gleichzeitig dürfen deine weiblichen Kurven aber nicht unter vielen Schichten Kleidung versteckt werden! Damit du auch in eisiger Kälte eine Top-Figur machst, findest du in diesem Artikel viele einfache Tipps für deinen perfekten Winter-Look.

Eine simple Styling-Grundregel

Bevor es richtig losgeht, ein grundsätzlicher Tipp, der dir bei jeder Klamotten-Krise helfen kann: Wenn du von bestimmten Problemzonen deiner Figur ablenken möchtest, setze den Fokus des Betrachters ganz einfach auf ein anderes Körperteil oder Kleidungsstück. Egal, ob mit einem auffälligen Accessoire, knalliger Farbe oder schickem Muster – alles, was den Blick woanders hinzieht, ist erlaubt. Gleichzeitig peppst du durch das Hingucker-Teil dein Outfit im Nullkommanichts auf. Mit so einer Kombination kannst du also nur gewinnen!

Schick in Strick

Dieser wunderbare Werbe-Slogan wird wohl niemals an Bedeutung verlieren, in stilvoller Strickkleidung für große Größen siehst du nämlich einfach umwerfend aus. Zwei kuschelig warme Varianten sind hierbei besonders empfehlenswert.

  • Strickjacke:

Die perfekte Strickjacke kann Wunder bewirken. Im Optimalfall wählst du ein längeres Modell, das bis zur Mitte der Oberschenkel oder bis zum Knie reicht. So wirken deine Beine optisch länger und dein Hüftgold ist bedeckt. Beim Design kannst du deinen Geschmack ausleben, eine schöne Strickjacke kann in einer modischen Farbe, mit stylischem Muster oder in schlichten Tönen daherkommen. Außerdem passt sie einfach zu allem, super stylen kannst du sie zu:

  • schönem Kleid oder Rock
  • coolen Jeans
  • schicker Hose und schlichtem Rollkragenpullover
  • Strickkleid:

Mit dieser besonders eleganten Strickvariante kannst du immer punkten. Ein leicht tailliertes, locker fallendes Wollkleid ist der beste Begleiter durch den Winter. Achte darauf, dass es nicht zu sackartig geschnitten ist, sonst wirkst du schnell sehr breit. Genauso wie bei der Strickjacke gilt hier Knielänge, dazu eine schöne blickdichte Strumpfhose, gerne mit Shaping-Effekt. So eine formende Strumpfhose zaubert dir nämlich im Handumdrehen eine Bomben-Figur. Mit passenden Stiefeln gibst du deinem Strickkleid-Outfit dann noch den letzten Schliff.

XXL Mode Tipps für den Herbst

Schön (warm) eingepackt in deinem Mantel

Die Vorzüge deiner kurvigen Figur müssen natürlich auch draußen in der Kälte betont werden. Mit dem richtigen Mantelmodell ist das gar kein Problem. Falls du lieber eine kürzere Jacke trägst, pass auf die Länge auf. Sie sollte dir mindestens bis über den Po reichen, sonst sieht das Ganze eher unvorteilhaft aus. Genauso verhält es sich aber auch mit bodenlangen Mänteln. Solche lassen dich gedrungen und kleiner wirken, vermeide diese Modelle also.

  • A-Linien-Mantel:

Modelle, die in A-Linie geschnitten sind, sind gerade besonders angesagt. Dadurch, dass der Mantel nach unten hin weiter wird, streckt er dich außerdem optisch und legt den Fokus auf den schmalsten Part deiner Beine, die Knöchel. Es spricht also alles für den Trendmantel. Besonders als kleinere Plus-Size Frau steht dir ein Mantel in A-Linie super.

  • Taillierter Mantel:

Ein taillierter Mantel mit Bindegürtel oder ein Parka, den du über der Hüfte enger ziehen kannst, ist ein echter Figurschmeichler. Einfach überziehen und schon ist die weibliche Sanduhrfigur à la Marilyn Monroe fertig. Denn welche Frau möchte nicht gern der berühmten Schauspielerin und Stilikone ähneln?

Accessoires geschickt einsetzen

Hier greift wieder die Styling-Grundregel. Mit coolen Eyecatchern in Accessoire-Form lenkst du den Blick geschickt von anderen Stellen deines Körpers ab. Wie das speziell im Winter am besten klappt:

  • Ton in Ton:

Die volle Winterspaziergangs-Montur inklusive Mütze, Schal und Handschuhen kann toll aussehen, vor allem, wenn deine Strickaccessoires Ton in Ton gewählt sind. Im Kontrast zu einer schlichten, dunklen Winterjacke kannst du so einen knalligen Farbakzent setzen.

  • Langer Schal:

Ein XXL-Schal hält dich bei eisigen Temperaturen nicht nur schön warm, er kann noch mehr. Wenn du ihn offen über Jacke oder Mantel hängst, streckt er dich optisch, du wirkst schmaler und siehst zusätzlich noch super stylisch aus.

XXL Mode Tipps für den Herbst

Schöne Beine mit schönen Stiefeln

Schicke Winterstiefel gehören eigentlich zur Grundausstattung jeder modebewussten Frau. Der hohe Schaft zaubert dir wunderschöne Beine, während ein kleiner Absatz dich automatisch aufrechter und selbstbewusster gehen lässt. Doch viele Curvy Girls haben Schwierigkeiten, Stiefel zu finden, die an den Waden nicht zu eng sind. Am besten gehst du zu einem kompetenten Schuhfachhändler, der dir perfekt passende Stiefel anbieten kann, denn hier lohnt es sich, ein bisschen mehr Geld zu investieren. Außerdem solltest du Schuhe unbedingt immer abends anprobieren, mehr dazu findest du hier.

Dos and Don’ts bei deinem Winter-Look

Mit diesen einfachen Tipps und Tricks kommst du Styling-technisch jetzt eigentlich ohne große Mühen durch die kalte Jahreszeit. Damit aber absolut nichts schiefgehen kann, hier nochmal die Dos und Don‘ts für dein perfektes Winter-Outfit:

DoDon't
Knielange Strickjacke oder StrickkleidGrobmaschige oder kurze Pullover
Mantel in A-LinieKurze Jacke
Taillierter MantelBodenlanger Mantel
Auffällige AccessoiresWilder Mustermix
Langer SchalAufgesetzte Taschen auf Brusthöhe
Schöne Stiefel in der richtigen GrößeZu enge Stiefel, Stiefeletten

Fühl dich wohl in deiner Haut

Wenn du ständig unsicher an deinen Kleidern herum zupfst oder dich in einem Outfit total verkleidet fühlst, dann merken das auch die Menschen um dich herum. Es bringt dir also nichts, wenn du dich in einen Look zwängst, der nicht zu dir und deiner Persönlichkeit passt. Denn neben allen Tipps und Tricks bleibt eine Sache jedoch immer am wichtigsten. Du musst dich in deinem Outfit wohlfühlen, denn dann strahlst du auch am meisten Selbstbewusstsein aus. Und das steht dir am allerbesten! Die Body Positivity Bewegung findet immer mehr Anhänger und das ist auch gut so, denn jede Frau ist wunderschön, so wie sie ist. Steh zu ruhig dir und zu deinem Körper!

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar