Start LiebeBeziehung Wie bleibe ich attraktiv für meine Frau?

Wie bleibe ich attraktiv für meine Frau?

von Ursula Martens
0 Kommentar
Attraktives Paar beim Vorspiel

Ertappst Du Dich dabei, wie Deine Fantasien um andere Frauen kreisen, während im Ehebett nichts mehr läuft? Oder siehst Du Deine Frau schon in den Armen eines anderen, weil Du nicht mehr attraktiv genug für sie bist? Dann wird es höchste Zeit etwas dagegen zu unternehmen. Und das wird Dir Spaß machen, versprochen!

Wie bleibe ich attraktiv und anziehend für meine Frau?

Wird Erotik in der Partnerschaft nicht überbewertet? Kommt darauf an. Genauso könntest Du fragen, ob ein Fußballspiel unbedingt Tore braucht. Ein oder zwei Spiele, die unentschieden enden, können in Ordnung sein, aber eine spannende Meisterschaft wird daraus nicht.
Die Lust aufeinander nimmt mit dem Alter und der Länge der Beziehung ab, doch an der Lust an sich ändert sich nichts. Ihr habt nur weniger Sex, weil sich die Umstände verändert haben. Ihr seid:

  • weniger fit
  • habt vermeintlich weniger Zeit
  • müsst (oder wollt?) euch um andere Dinge kümmern
  • habt Angst, ob die Nachbarn euch hören
  • findet immer irgendeine Ausrede

Wahrscheinlich ist der wichtigste Grund, dass ihr Euch nicht mehr so voll Neugier seht wie früher, als Ihr Euch kennengelernt habt.

Über Sex reden

Wenn Du schon dabei bist mit Ihr zu reden, dann könnt Ihr auch gleich das Thema Sex anschneiden. Sag ihr, worauf Du Lust hast und frag sie, was Du für sie tun kannst.
Es klingt zwar seltsam, doch auch Erotik kann und sollte man üben. Viele Paare tun sich schwer damit. Sie schämen sich, ihre Wünsche auszudrücken und wissen schließlich gar nicht mehr, was sie sich eigentlich wünschen. Ein Weg aus diesem Teufelskreis kann die Fantasie anderer sein. Hol Dir ein Buch mit erotischen Geschichten und lies ihr daraus vor. Wenn Dir das zu peinlich ist, dann lest einfach leise zusammen. Was euch gefällt, könnt Ihr gleich in die Realität umsetzen. Und über das, was Euch nicht gefällt, könnt Ihr herzhaft lachen.

Körperliche Attraktivität

Keine Angst, Deine Frau mag Dich auch, wenn Du einen Waschbärbauch anstatt eines Waschbrettbauches hast. Und doch wird sie es lieben, wenn Du Dich für sie ins Zeug legst und mehr auf Deine Gesundheit achtest. Erstens, weil Sie sich wahrscheinlich sowieso Sorgen um Cholesterinwerte, Zuckerspiegel und den Body Mass Index macht und zweitens, weil sie selbst schon längst damit anfangen wollte, Sport zu machen.

Am besten ist, wenn ihr zusammen Sport machen könnt. Tanzen ist wunderbar, um sich wieder auf den Partner einzuspielen und seinen Körper zu spüren. Außerdem sind hier die Rollen klar verteilt: Du führst, sie folgt. Auch starke Frauen haben meist nichts dagegen einzuwenden, wenn sie ab und zu die Zügel aus der Hand geben können. Außerdem bietet gemeinsamer Sport die Gelegenheit danach noch zusammen zu duschen oder eine Extrarunde Bettgymnastik einzulegen.

Verliebtes Paar kuschelt auf einer Decke

Bin ich noch attraktiv für meine Frau? – Das fragen sich viele Männer, besonders in längeren Beziehungen

Ein gut gepflegter Mann im besten Alter

Du hast also Deinen Körper gestählt, das Pizza-Abo abbestellt und Dich mit Rohkost angefreundet. Das ändert jedoch noch nichts an Deinen Nasenhaaren und der trockenen Stelle am Kinn. Vielleicht gehört Deine Frau zu denen, die ständig mit Pinzette, Tuch und Reinigungslotion um ihre Männer herumschwirren. In diesem Fall ist es Deine Aufgabe, sie sogar noch zu übertreffen. Hol Dir einen ordentlichen Haarschnitt, rasier Dich nicht nur einmal in der Woche gründlich und benutze endlich das Rasierwasser, das sie Dir zu Weihnachten geschenkt hat. Und selbst wenn Du Deinen eigenen Stil hast, darfst Du ruhig öfter auf den Ratschlag Deiner Frau hören, welche Klamotten Dir am besten stehen.

Cocktailbar statt Küche

Es gibt kein Gesetz, welches Dir verbietet Deine Frau weiterhin zu verführen und zu umwerben, wenn Ihr schon fest zusammen seid. Kleine Aufmerksamkeiten wie Blumen sind das Minimum. Ein romantisches Picknick oder ein Abend nur für euch beide sind noch besser. Und selbst, wenn Ihr zusammen mit Freunden etwas unternehmt, sollten 5 Minuten drin sein, in denen ihr wild miteinander knutscht. Denk daran: Frauen wollen in der Öffentlichkeit zeigen, dass ihr Mann zu ihnen gehört, Männer wollen eher davon ablenken, um sich alle Möglichkeiten für einen Flirt offen zu lassen. Zeig Deiner Frau also öfters vor anderen Deine Zuneigung und das Signal wird bei ihr ankommen.

Erzähl ihr was

Ja, ja, wenn sie Dich mal zu Wort kommen lassen würde, denkst Du jetzt vielleicht. Männer tun sich oft ein bisschen schwer, wenn es darum geht, kommunikativ auf eine Augenhöhe mit den Frauen zu kommen. Da nutzt eigentlich nur eines: Geh in Dich oder geh aus Dir heraus.
Frauen sind soziale Wesen und können nicht widerstehen, wenn man ihnen von menschlichen Dingen erzählt. Das können entweder die Probleme und Triumphe Deiner Freunde sein oder das, was Dich gerade beschäftigt.
Außerdem ist es gut für Dich, wenn Du soziale Kontakte pflegst, die über die Arbeit oder den Sportverein hinausgehen.

Die Entscheidung beim Elfmeterschießen

Auch wenn es nicht die eleganteste Möglichkeit ist: Wenn es nicht von selbst passiert, dann müsst Ihr Euch zum Sex verabreden. Das ist gar nicht so ungewöhnlich, wie Du vielleicht denkst. In der einen oder anderen Kultur ist das vollkommen üblich. Und auch, wenn man dann doch nicht jeden Freitagabend miteinander schläft, lernt man eine ganze Menge dabei: Was die Lust auf Sex verdirbt und wie man den Partner befriedigt.

Sei kompetent

Ein Mann, der weiß wo der Hammer hängt, ist einfach unwiderstehlich. Aber nur, wenn er auch Ahnung davon hat, wie eine Beziehung funktioniert. Am meisten findest Du über Eure Beziehung heraus, wenn Du mit Deiner Frau oder Freundin darüber redest. Und psychologische Literatur auf dem Nachttisch hat noch keiner Beziehung geschadet. Denn, auch wenn nicht alles zutrifft, was Du darin findest, beweist Du zumindest, dass Du Dich ernsthaft damit beschäftigst.

Werde besser im Bett

Wenn Du fit und ausdauernd bist, hast Du schon mal gute Voraussetzungen, um Deine Frau zu befriedigen. Doch das allein reicht den meisten Frauen nicht. Erweitere Dein Repertoire, damit Du Deiner Frau Abwechslung bieten kannst. Entführ‘ sie an besondere Orte oder überrasche sie dort mit einem Quicky. Hauptsache, sie fühlt sich wohl dabei. Und ganz wichtig: Kitzle die Bindungshormone aus hier heraus. Eine Frau kann man gar nicht genug streicheln, liebkosen und im Arm halten.

Tipps für Deine Partnerin – So bleibt sie attraktiv und anziehend für Dich

Dir  gefallen unsere Tipps ? Wir haben mehr davon! Und zwar für Deine Partnerin: Erotik in der Partnerschaft: Wie bleibe ich attraktiv für meinen Mann? Lest die Tipps am besten gemeinsam. Überlegt, was für Euch davon in Frage kommt und worauf Ihr am meisten Wert legt. Allein das kann Eurer Beziehung schon einen neuen Kick bringen.

Kurz gesagt:

Ein Mann täuscht sich eigentlich immer, wenn er denkt, dass er weiß, was eine Frau an ihm attraktiv findet. Deshalb solltest Du als erstes herausfinden, was Deine Anziehungskraft speziell bei Deiner Partnerin steigert und dann kontinuierlich daran arbeiten. Denn ein Mann, der clever ist und hartnäckig an seinem Ziel dranbleibt, bekommt früher oder später, was er will.

 

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar