Start Familie Das sind die besten Restaurants in Kairo

Das sind die besten Restaurants in Kairo

von Sarah Derkaoui
0 Kommentar
Aufgetischt in einem Restaurant in Kairo

Ihr seid in Kairo und möchtet gerne fein dinieren? Wir haben da ein paar Tipps für euch!

Wenn Ägypter nicht selber kochen wollen, holen sie sich meist entweder Streetfood vom Imbissstand nebenan oder besuchen eine der großen amerikanischen Fastfood-Ketten, die es in Kairo mittlerweile wirklich überall gibt. Das große gelbe M, die Pizza mit dem Hut, das Huhn aus Kentucky und andere Importe aus Übersee sind jedenfalls direkt nach der einheimischen Fastfood-Bude die beliebtesten Ziele ägyptischer Familien fürs Auswärtsessen.  Nicht wirklich romantisch, oder? Aber genug palavert. Wir sind Touristen und keine Einheimischen. Und wir sind nicht nach Kairo geflogen, um denselben Cheeseburger wie zuhause in Hamburg-Altona zu verdrücken! Deshalb kommt hier unsere Liste für die besten Restaurants in Kairo

Ihr sucht die besten Restaurants in Kairo für arabische Küche?

Bab al Sharq – kulinarische Reise durch die arabische WeltBild:

lecker angerichtete arabische Speisen mit Fadenbrot

Orientalische Aromen, saftiges Grillfleisch, raffiniert gewürzte Mezze – wer auf der Suche nach  authentischen kulinarischen Vergnügen ist, wird hier fündig. Das zum Nile Ritz Carlton gehörige Restaurant hat erst vor kurzem wieder eröffnet und liegt in Kairos Zentrum. Aussicht auf das renovierte Ägyptische Museum inklusive. Das große Outdoor-Dining-Areal mit seinen warmen, orientalischen Farben und exklusivem Décor lässt mit allen Sinnen in die Atmosphäre arabischer Nächte eintauchen. Hier stehen nicht nur Highlights aus der ägyptischen Küche, sondern auch Köstlichkeiten aus Syrien, Libanon und dem arabischen Golf auf dem Speiseplan: Eine schmackhafte Reise durch die Küche der arabischen Welt!

Info: Bab el Sharq

Abou el Sid – ägyptische Hausmannskost mit Geschichte

Abou el Sid ist DIE Anlaufstelle für klassisch ägyptische Hausmannskost, und das seit 18 Jahren. Man erzählt, Abou el Sid sei ein armer und bescheidener Mann gewesen, dessen Gastfreundschaft und hausgemachte Speisen in ganz Kairo bekannt waren. Wie es die Legende will, hörte der osmanische Sultan von dem genügsamen Koch und  machte ihn zum palasteigenen Küchenchef. Abou el Sid wurde in dem luxuriösen Palast aber immer unglücklicher und sehnte sich in sein einfaches Leben zurück.

Eine Rückkehr erlaubte der Sultan aber nur unter einer Bedingung: Abou el Sid sollte die Geheimnisse seiner Kreationen preisgeben. Was er schließlich auch tat. Das Ergebnis seiner Bemühungen war ein lange verschollen geglaubtes Rezeptbuch. Und das ist, so geht die Geschichte weiter, die Basis des ihm zu Ehren eröffneten Restaurants. Ob das jetzt wirklich stimmt, oder nicht – Abou el Sid ist bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebt! Wer sich traut, probiert eine der Spezialitäten des Hauses: Ägyptische Molocheya, eine grüne, stark knoblauchlastige Suppe mit gewöhnungsbedürftiger Konsistenz, die wahlweise mit Hähnchen, Kaninchen oder Köfte serviert wird.

Info: Abou el Sid

Kebabgy Oriental Grill – Genuss auf ägyptische Art

Idyllisch an der Nilpromenade gelegen, gilt Kebabgy als Geheimtipp sowohl für das beste Grillfleisch,  als auch für das beste traditionelle Brot. Letzteres wird nach klassischer Art im Tonofen gebacken – und das vor den Augen der Gäste. Zusammen mit den auf einem offenen Holzkohlegrill zubereiteten Grillspezialitäten eine himmlische Verbindung. Die Wellen des Nils, das Aroma des frischen Brotes, des gerösteten Fleisches und die Melange aus Tradition und Moderne lassen den Besuch zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Tipp: Nach dem Essen noch ein bisschen verweilen, ägyptischen Mokka trinken und die vorbeiziehenden Boote auf dem Nil beobachten. #bliss

Info: Kebabgy Oriental Grill

arabisches Lokal in Kairo

Vorhang auf für die besten Restaurants in Kairo für Fusion Food!

ESCA – Klassik und Komfort

Ein noch junger Zuwachs in der ägyptischen Restaurantszene und bereits jetzt hochgelobt: ESCA ist ein gehobenes Restaurant, dessen Speisekarte von zwei ägyptischen Starköchen entwickelt wurde. Einer davon ist Mustafa Seif, seines Zeichens Gewinner der Show „Top Chef Middle East“. Im ESCA dreht sich alles um die Fusion von Aromen aus Ost und West in schmackhaften Kreationen, die dem Besucher die Qual der Wahl lassen.

Kleiner Auszug aus der Speisekarte: Vorspeisen wie Hühnerleber an Haselnuss-Sauce mit gerösteten Pflaumen und Granatapfelmelasse, oder Hauptspeisen wie gegrillte Garnelen an gedünstetem Miso-Reis und Zitronen-Creme-Sauce, lassen den Charakter der sorgfältig zusammengestellten Gerichte erkennen. Sowohl das elegante Ambiente, als auch die ausgewählten Zutaten zeigen, was den ESCA-Gründern wichtig ist: Natürlichkeit, ohne auf Komfort zu verzichten.

Info: ESCA Kairo

Good Stuff Eatery – ein kleiner Abstecher in die Vereinigten Staaten

Darf ein amerikanisches Franchise-Unternehmen in einer Liste über die besten Restaurants in Kairo erscheinen? Wenn’s schmeckt, warum nicht? Amerikanische Burger-Classics und Comfort-Foods haben schon seit einigen Jahren Fans in der ägyptischen Metropole. Aber bei Good Stuff Eatery geht es nicht um Fastfood im klassischen Sinne. Die amerikanische Restaurantkette mit fünf Filialen in den USA hat einen Trend erkannt und sich „Handcrafted“ auf die Flagge geschrieben. Damit hat Good Stuff Eatery auch die arabische Welt erobert. In West-Kairo können Liebhaber hausgemachter frischer Burger  und handgemixter Shakes ab sofort im kulinarischen Sinne über den großen See reisen.

Info: Good Stuff Eatery

arabische Getränke in Flaschen mit Zitrone

Ihr habt Ägypten bereist und noch andere Tipps für die besten Restaurants in Kairo und anderen Städten für uns? Immer her damit, wir freuen uns über eure Kommentare!

0 Kommentar

You may also like

Hinterlasse einen Kommentar